Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Siebenjähriger zündet Klopapier an

Ottensen Siebenjähriger zündet Klopapier an

Ein Siebenjähriger hat am Freitag in Ottensen die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Er hatte eine Klopapierrolle in einer Außentoilette angezündet und sich anschließend so sehr über sich selbst erschreckt, dass er alles seinen Eltern gestand. Es gab keine Verletzten und auch keinen Schaden am Gebäude.

Voriger Artikel
Stimmen befehlen, Feuer zu legen
Nächster Artikel
Geschichte verbindet

Der Streich des siebenjährigen Jungen ist noch einmal glimpflich ausgegangen.

Quelle: vr

Ottensen. Einem siebenjährigen Jungen ist am Freitag gegen 17 Uhr offenbar im Angesicht des selbst verbockten Blödsinns der Schrecken gehörig in die Glieder gefahren: Der Steppke hatte sich irgendwie ein Feuerzeug angeeignet und in der Nähe des alten Ziegeleigebäudes in einer Außentoilette eine Klopapierrolle in Brand gesteckt. Dann rannte er nach Darstellung der Polizei zu seinen Eltern und gestand die Tat.

Mutter und Vater alarmierten sofort die Feuerwehr. Es gab Rauchentwicklung, aber keinen Schaden am Gebäude und keine Verletzten.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg