Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Verpflegungsstation mit Blaubeertorte

Ottensen/Auhagen / Gesangsverein Verpflegungsstation mit Blaubeertorte

18 Mitglieder des Gesangvereins Ottensen haben sich zum Hofcafé der Familie Wöbbeking in Auhagen begeben. Wie es sich für den Tour-de-France-Monat Juli gehört, fuhren die Frauen mit dem Fahrrad in die Nachbargemeinde.

Voriger Artikel
Aus „Rada und Klaus“ wird das „Duo Maritim“
Nächster Artikel
Kinderfeuerwehr: Voller Einsatz am „Steinzeichen“

Beim Spiel beweisen die Sängerinnen ihr Geschick. © pr.

Ottensen/Auhagen (gus). Und wie beim größten Radrennen der Welt gab es auch eine Verpflegungsstation. Die Sängerinnen mussten de Proviant allerdings nicht wie die Radprofis bei vollem Tempo in Beuteln entgegen nehmen. In Auhagen ging es deutlich gemütlicher zu: Leckere Blaubeertorte und viele andere feine Leckereien erwarten die Radler an schick gedeckten Tischen.

Unter Vordach lassen es sich die Damen bei Kaffee und Kuchen gut gehen. Die Regenjacken kamen bei der Hinfahrt nicht zum Einsatz, denn die Sonne lachte zwischen den Wolken. Nach der Kaffeetafel kamen die Ottenser bei einem Geschicklichkeitsspiel in Bewegung. Elf Spielerinnen, die in jeder Hand zwei Seile hielten, mussten einen Turm aus siebe Holzklötzen bauen.

Mit gutem Augenmaß und ruhiger Hand wurde die gestellte Aufgabe schnell gelöst. Nach mehreren Spielrunden waren die Frauen fit genug, um beim nächsten Mal eine Verpflegungsaufnahme wie bei der Tour de France zu meistern.

Doch angesichts der gemütlichen Café-Atmosphäre dieses beschlossen die Sängerinnen, auch künftig auf eine Einkehr zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg