Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Verstärkung fürs DRK

Bilanz der Blutspenden 2014 positiv Verstärkung fürs DRK

Obwohl der DRK-Ortsverein Lindhorst im vergangenen Jahr sieben Mitglieder verloren hat, freute sich Vorsitzende Rita Lange, dass der Verein „noch nicht ganz auf dem absteigenden Ast“ sei. Auch die Bilanz der Blutspende fiel „ganz okay“ aus, meinte Organisatorin Ingrid Kirchmann bei der Hauptversammlung. 310 Spender hat das DRK in Lindhorst im vergangenen Jahr begrüßt, darunter zehn Erstspender.

Voriger Artikel
Hinse fordertmehr Hilfe „von oben“
Nächster Artikel
Freiluftplatz mit Sonnensegel

Rita Lange (links) bedankt sich bei langjährigen Mitgliedern mit einem Blumenstrauß.

Quelle: ber

Lindhorst. Künftig wird sich auch Manfred Völker unter die Wohltäter gesellen. Der Vorsitzende des Senioren- und Behindertenbeirates der Samtgemeinde gab zu, aus Zeitgründen seit 30 Jahren nicht mehr gespendet zu haben. „Das hat sich durch meinen Vorruhestand geändert. Ich fange wieder an.“ Völker berichtete den Mitgliedern über die Arbeit des Beirates und bat um Hinweise über Missstände. Erste Erfolge habe der Beirat bereits erzielt, so seien Behindertenparkplätze verlegt worden und im Eingang zur Sparkasse gebe es jetzt eine vollautomatische Tür.

Elke Klos vom Kreisverband informierte darüber, dass künftig eine hauptamtliche Kraft die Arbeit der Ortsvereine unterstützen werde. „Das ist aber kein Muss, sondern erfolgt nur auf Wunsch“, betonte Klos. Ziel sei es, das hätte auch ein Treffen mit allen Ortsvorstehern ergeben, die Zahl der Jungmitglieder und der Blutspender zu erhöhen. ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg