Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Vorbereitung für die WM 2026 und 2030

Lindhorst / TuS Jahn Vorbereitung für die WM 2026 und 2030

Zu einem Schnuppertraining lädt die Jugendfußballsparte des TuS Jahn Lindhorst für Freitag, 26. August, auf den Sportplatz hinter der Badeanstalt ein. Beginn ist um 16 Uhr.

Voriger Artikel
Kohle aus Südamerika
Nächster Artikel
Illmer: Kundenfreundliche Öffnungszeiten Fehlanzeige

Bereits beim Nachwuchs-Turnier der JSG Lindhorst/Beckedorf am vergangenen Wochenende hatten die Kinder viel Spaß beim Kicken. © pr.

Lindhorst (gus). Schließlich geht es um die Zukunft des Nachwuchses auf dem Rasen: „Wir wissen leider noch nicht, ob sich die deutsche Nationalmannschaft für die Fußballweltmeisterschaften 2026 und 2030 qualifizieren wird, aber der TuS Jahn Lindhorst möchte schon mal Spieler dafür finden“, heißt es in einer Ankündigung der Veranstaltung.

Deshalb bietet der TuS für Mädchen und Jungen zwischen vier und zehn Jahren das Schnuppertraining an. „Mit diesem Training möchten wir Kinder für den Fußball begeistern und ihnen großen Spaß vermitteln“, schreiben die Organisatoren. Alle Nachwuchskicker, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, sollen bis 16 Uhr mit Sportbekleidung und Turnschuhen auf dem Sportplatz erscheinen. Anschließend lädt der TuS zum gemütlichen Grillen ein.

Nähere Informationen gibt es bei Dennis Kambach, Telefon (05 725) 2 195 459, bei Manuel Stahlhut, Telefon (05 725) 3 824 222, und bei Uwe Hattendorf, Telefon (05 725) 8110. Diese Ansprechpartner nehmen auch die Anmeldungen entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg