Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Weihnachtsbaum aus Grundschule geklaut
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Weihnachtsbaum aus Grundschule geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 18.12.2017
Symbolfoto. Quelle: dpa
Lindhorst

Empört über den Diebstahl meldete sich Grundschullehrer Dietmar Buchholz bei Matthias Hinse, dem Sprecher der Lindhorster Initiative „Wir für soziale Gerechtigkeit“, und bat um Hilfe, damit die Jungen und Mädchen die letzten Schultage vor den Weihnachtsferien nicht ohne Tannenbaum dastehen.

Neuer Baum gespendet

Hinse setzte sofort alle Hebel in Bewegung, wie er berichtet. Dank vieler Unterstützer konnte schon gestern Abhilfe geschaffen werden. Die Lindhorster Gärtnerei Fischer spendet einen neuen Tannenbaum und die Samtgemeindeverwaltung hat ohne zu zögern zugesagt, für den Weihnachtsschmuck aufzukommen. „So bekommen die Schüler Dank vieler Helfer einen neuen Baum und müssen beim Treppensingen am Mittwoch nicht darauf verzichten“, freut sich Hinse.

Gefallene Engel auf der Glück-Auf-Straße

Die Polizei behandelt den Baum-Klau wie einen gewöhnlichen Diebstahl. Die Polizisten verfolgten die Spuren des Tannenbaums – herunter gefallene Engelsfiguren und anderen Schmuck – entlang der Glück-Auf-Straße bis zum Sportplatz, konnten den Baum bislang allerdings nicht finden. Auch von den Tätern fehlt noch jede Spur. Am Freitagabend war die Schule wegen mehrer Veranstaltung geöffnet, diese Gelegenheit müssen die Diebe genutzt haben, um sich einen bösen Scherz zu erlauben. kil