Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ziegendomteure, Fakire und Akrobaten

Manege frei in Lindhorst Ziegendomteure, Fakire und Akrobaten

Hier kommt wirklich jeder groß raus: Beim Zirkus-Projekt Rasch stehen jeweils rund 100 Kinder aus allen Jahrgängen der Magister-Nothold-Grundschule Lindhorst an drei Tagen in der Manege – die besten von ihnen werden am Freitag noch einmal bei der Galavorstellung auftreten.

Voriger Artikel
Lindhorst kommt auf den Hund
Nächster Artikel
Standort für Kita in Lindhorst steht fest

Nicht nur Wildkatzen sind in der Manege schwer zu bändigen.

Quelle: GEB

LINDHORST. Als Artisten, Jongleure, Clowns, Dompteure, Zauberer, Fakire und Gewichtheber werden sich die kleinen Darsteller ins Rampenlicht wagen. Rund 300 Zuschauer haben unter dem echten Zirkuszelt Platz. „Bei jeder Vorstellung ist das Zelt voll“, sagt Lehrer Dietmar Buchholz. Seit 16 Jahren gastiert der Zirkus Rasche alle vier Jahre an der Grundschule und gehört zum festen Programm für alle Schüler. „Auch in den Unterrichtsstunden während der Projektzeit befassen sich die Kinder mit dem Thema Zirkus“, ergänzt Buchholz.

Üben mit einer echten Zirkusfamilie

Seit Dienstag üben die Schüler in Gruppen von bis zu 15 Artisten ihre Nummern vormittags ein, um sie schon am gleichen Tag um 18 Uhr präsentieren zu können. Angeleitet werden sie von einer echten Zirkusfamilie: Ingo und Melanie Rasch, ihre Kinder Angelina und Angelino und zwei Helfer bringen den Kindern bei, wie sie störrische Ziegen über schmale Plattformen hüpfen lassen, über zerbrochenes Glas schreiten oder menschliche Pyramiden bauen können – natürlich mit gehörigem Showeffekt. „Der Zirkusdirektor Rasch hat gut im Blick, wer was am Besten kann“, meint Buchholz. Zur morgigen Galavorstellung um 10 Uhr sind alle Kindergärten der Samtgemeinde eingeladen. geb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg