Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Zum Geburtstag kommen Hunderte

Lindhorst / Il Porto Zum Geburtstag kommen Hunderte

Das hat eingeschlagen: Das Restaurant il Porto feierte sein zehnjähriges Jubiläum und Hunderte Gäste kamen zur Fete auf den Lindhorster Marktplatz.

Voriger Artikel
Funk, Soul und Rock auf dem Marktplatz
Nächster Artikel
Gutes Leben für alle

Zum zehnjährigen Bestehen des Restaurants Il Porto füllt sich Lindhorsts Mitte mit Leben. 

Quelle: hga

Lindhorst. „Ein voller Erfolg, ich denke, das hat den Lindhorstern gefehlt“, sagte il Porto-Chef Benjamin Dageför am Abend mit Blick auf die dicht gedrängte Menschenmenge. Vom Nachmittag an war Leben auf dem Platz: Kinderschminken, Hüpfburgen, Kasperle-Theater für die Kleinen, am Abend Live-Musik mit Schwarz auf Weiss aus Minden und der Rouven Tyler Elektric Band für die Großen.

Kulinarisch kam kein Besucher zu kurz, besonders der Stand von Martin Berg mit einem großen Barbecue-Smoker war umlagert. 18 Kilogramm Schweinenacken, 19 Stunden lang im Smoker gegart, und 20 Kilogramm Mett, vier Stunden gegart, gingen über den Tresen. Pizza und Calzone rundeten das Angebot zusammen mit Cocktails, Wein, Bier und alkoholfreien Getränken rundeten das Angebot ab.

Am Morgen hatten Dageför und sein Team allerdings noch Sorgenfalten auf der Stirn. Das Wetter schien überhaupt nicht feierwillig. Die Wolken verzogen sich rechtzeitig und die vielen Besucher nutzten die angenehmen Temperaturen zum Feiern. Etwaige Bedenken hinsichtlich des Angebotes für Kinder zerstreute Dageförs Tochter Lia nach dem Besuch des Puppen-Theaters: „War gut“, erklärte sie ihrem Vater. Das Ende des Jubiläums lag, angeheizt vom Sound Projekt, irgendwo in einer langen Nacht.  hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg