Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Böschung in Vornhagen brennt

Feuerwehr rückt aus Böschung in Vornhagen brennt

An der Bahnstrecke Minden-Hannover hat es am Sonntagnachmittag an der Böschung in Vornhagen gebrannt. Auf rund 20 Metern mussten die alarmierten Feuerwehren den Brand mit rund 400 Litern Wasser löschen.

Voriger Artikel
Straßensperrung sorgt für Ärger
Nächster Artikel
Schild gilt nicht

In Vornhagen brennt die Böschung an der Bahntrasse.

Quelle: bab

Vornhagen. Über die Ursache gibt es lediglich Mutmaßungen.

Gegen 17.30 Uhr wurden die Feuerwehren alarmiert. Rund 35 freiwillige Kräfte der Ortsfeuerwehren Vornhagen, Lüdersfeld und Lindhorst rückten aus. Der Brand war einige Meter hinter der Überführung der Kreisstraße 29 an einem Kornfeld ausgebrochen. Über die Ursache kann die Feuerwehr nur spekulieren. Funkenflug komme in Betracht. Die Bahn soll laut Zeugen die Schienen am Sonntag geschliffen haben. Zigarettenkippen halten die Feuerwehren wegen des Rauchverbots in Zügen für unwahrscheinlich. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg