Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lüdersfeld Drei Bands rocken Lüdersfeld
Schaumburg Lindhorst Lüdersfeld Drei Bands rocken Lüdersfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 04.05.2012
Christian Schulz (von links), Wiebke Winkler und Dirk Winkler freuen sich auf eine rockige Nacht in Lüdersfeld. Quelle: Foto: hga
Anzeige

Lüdersfeld (gus). Zu dem Trio, das Lüdersfeld rocken soll gehört zusätzlich zur Band „Hush“ aus Hannover die Formation „Straight“ aus Nienburg an der Weser. Diese bezeichnet sich selbst als achtziger Rockcover- und Partyband. „Ehrliche, geradlinige Rockmusik, die nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Mitmachen verpflichtet“, kennzeichne das Repertoire der Combo.

Dazu gehören Songs deutscher Pop- und Rockmusiker wie Herbert Grönemeyer, Heinz-Rudolf Kunze und Klaus Lage ebenso wie Hits von Bands wie ZZ Top, Extrabreit und Metallica. „Straight“ ging im Jahr 2000 aus der Gruppe „Cry of Pain“ hervor. Seither gastierte die Truppe unter anderem in Hannover in der Fledermaus und beim Loccumer Mühlenfest.

Die dritte Band beim Lüdersfelder Festival ist „Rockstore“ aus Springe. Ehemalige Musiker der „Laurocks“ gingen im Jahr 2010 erstmals unter dem Namen „Rockstore“ an den Start. Auf dem Liedzettel stehen mehrere Songs der Hardrock-Dinos AC/DC, außerdem sind Die Ärzte, Guns ‘n’ Roses und Bon Jovi vertreten. Aber „Rockstore“ können es auch eine Nummer sanfter, beispielsweise mit „Radio Orchid“ von Fury in the Slaughterhouse und „I want it all“ von Queen.

Veranstalter ist der TuS Lüdersfeld. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, es gibt Bier vom Fass, Cocktails und Bratwurst. Der Eintritt kostet sieben Euro. Weitere Informationen, beispielsweise Hörproben, gibt es im Internet unter www.rockstore-springe.de und www.straight-rockt.com.

Anzeige