Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Entscheidung über Zuschuss vertagt

Lüdersfeld / Rat Entscheidung über Zuschuss vertagt

Die Lüdersfelder Ratsmitglieder haben über Bauprojekte und Renovierungen diskutiert, die in den kommenden Monaten angedacht sind. Darunter fielen auch zwei Anträge auf Bezuschussung.

Lüdersfeld (par). Einer der Antragsteller war der Sportverein TuS Lüdersfeld. Dieser plant einen neuen Ballfangzaun für seinen Sportplatz. „Der jetzige Zaun ist durchgerostet und stellt an einigen Stellen eine echte Gefahr für Kinder dar“, so Bürgermeister Wilfried Schröder. Auf den Tus Lüdersfeld, der im Sommer dieses Jahres sein 90-jähriges Bestehen feiert, kommen Kosten in Höhe von 5500 Euro zu. Ein Zuschuss von 1500 Euro wurde von den Ratsmitgliedern abschließend bewilligt.

Die Kirchengemeinde Probsthagen ist ebenfalls an die Gemeinde herangetreten. Diese ist zuständig für die Sanierung der Kapelle in Lüdersfeld. Für die neue Bestuhlung wurde um einen Zuschuss von 3000 Euro gebeten. „Man sollte zunächst darüber nachdenken, was es für Möglichkeiten gibt, die alten Bänke zu verkaufen“, so die einstimmige Meinung der Ratsmitglieder. Laut Schröder sei derzeit eine Einlagerung der Bänke geplant. Über einen Verkauf habe noch niemand nachgedacht.

Der Antrag auf den Zuschuss wurde bis zur nächsten Sitzung aufgeschoben. Zudem ging aus dem Antrag nicht hervor, in welcher Größenordnung die Gesamtinvestition anzusiedeln ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg