Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lüdersfeld Erste Vornhäger Feuerwehrfrauen befördert
Schaumburg Lindhorst Lüdersfeld Erste Vornhäger Feuerwehrfrauen befördert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 13.02.2011
Der Hahn im Korb: Marion Vogel (von links), Petra Vogel, Heike Rank und Marion Bohn wurden zu Feuerwehrfrauen befördert, Stefan Röhler ist ab sofort Hauptfeuerwehrmann. Quelle: kil
Anzeige

Vornhagen (kil). „Die kommenden sechs Jahre werden nicht einfach werden“, sagte er nach der Wahl. Als eines seiner Ziele nannte er den „personellen Ausbau der Feuerwehr“. „Wir brauchen noch drei bis vier aktive Mitglieder“, gab er an. Außerdem sei die Anschaffung eines geeigneten Transportmittels für die Brandschützer vonnöten. „Wir können schließlich nicht ewig mit dem Rad zu unseren Einsätzen fahren“, so Vogel. Ein Schwerpunkt der Feuerwehrarbeit soll auf dem Atemschutz liegen, da es diesbezüglich viele Anfragen gegeben habe. „Daran müssen wir arbeiten“.

Bei den übrigen Wahlen ergaben sich nur geringe Änderungen. Günther Trepczik verabschiedete sich aus dem Amt des Schriftführers. In Zukunft teilen sich Christian Hävemeier als erster Schriftführer und Kevin Morawe als zweiter Schriftführer diese Aufgabe.

Im Jahr des 60-jährigen Bestehens der Ortswehr Vornhagen wurden Heinrich Mathias und Friedrich Hecht für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Stefan Röhler wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Einen kleinen Höhepunkt bildete die Beförderung der Frauen: Petra Vogel, Marion Bohn, Heike Rank und Marion Vogel gehören zu den ersten Frauen der Ortswehr und wurden am Sonnabend zu Oberfeuerwehrfrauen befördert. Zur Gruppe der Feuerwehrmänner zählen nun auch Justus Bohn, Kevin Morawe, Christian Hävemeier und Jonas Feldmann.

Ein besonderes Lob für die Nachwuchsarbeit erntete Jugendwart Fabian Gunßer. Dieser forderte mehr Unterstützung von den aktiven Brandschützern in der Jugendarbeit. Die Nachwuchsarbeit funktioniere zwar gut, sagte er, es könnte aber noch besser laufen, wenn sich mehr Aktive an der Jugendarbeit beteiligen würden.

Die Entwicklung der Mitgliederzahlen und das 90-jährige Bestehen des TuS Lüdersfeld hat im Mittelpunkt der Jahresversammlung gestanden.

31.01.2011

„Mein Schaumbuger Land“ – so lautet der Titel der neuen CD von Detlef Fiebig, auf der sich 13 Lieder befinden, die einen persönlichen Bezug zu Menschen und Leben im Landkreis aufweisen.

28.01.2011
Lüdersfeld Lüdersfeld / Chor - Junge Sänger gesucht

Der Gemischte Chor Lüdersfeld hat seine Jahresversammlung im Schützenhaus Lüdersfeld in gemütlicher Atmosphäre abgehalten. Das hohe Durchschnittsalter der Sänger und fehlender Zuwachs geben allerdings Anlass zur Sorge.

17.01.2011
Anzeige