Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr verteidigt Titel

Lüdersfeld / Elfmeterschießen Feuerwehr verteidigt Titel

Die Feuerwehr Lüdersfeld hat mit ihrer zweiten Mannschaft erfolgreich den Titel des „Teams Elfmeterkönig“ verteidigt. Bereits zum dritten Mal organisierte der Turn- und Sportverein Lüdersfeld anlässlich der örtlichen Sportwoche das „Elfmeterschießen für jedermann“.

Voriger Artikel
„Beeriges“ Café boomt
Nächster Artikel
„Maik on Air“ gelingt bei Premiere Punktlandung

In jedem Team müssen mindestens zwei Frauen mitschießen.

Quelle: svb

Lüdersfeld (svb). Die Regeln besagen, dass die fünf Mann starken Gruppen durch mindestens zwei Frauen unterstützt werden müssen. Dieses Jahr hatten sich insgesamt neun Mannschaften angemeldet – und so versammelten sich am Freitagabend 45 Elfmeterschützen um den Strafraum herum, um die Schüsse ihrer Mitstreiter hautnah mitzuerleben.
Die Beteiligung an dieser Spaßaktion werde „von Jahr zu Jahr größer“, freute sich Günther Schiller, TuS-Vorsitzender und Organisator des Torschießens. Erzielte Treffer wurden von den Zuschauern euphorisch bejubelt, und auch bei verschossenen Bällen fehlte es nicht an lautstarker Unterstützung. Ungeeignetes Schuhwerk wurde von den Schützen kurzerhand ausgezogen und so der eine oder andere Elfer treffsicher in Socken verwandelt.
Die erfolgreichen Titelverteidiger Thomas Schwabe, Ann Christin Hirschhausen, Anke Heine, Marko Ehlerding und Bürgermeister Wilfried Schröder nahmen den Siegerpokal in Empfang. Platz zwei erkämpfte sich „Das B-Team“ – und auf Rang drei landete der „Familienclan Obernhagen 1 und 1A“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg