Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Funkenflug setzt Halle in Brand

Fahrlässige Brandstiftung Funkenflug setzt Halle in Brand

Fahrlässige Brandstiftung ist der Grund dafür, dass gestern ein Gebäudeteil der Firma Autokontor Bayern zerstört wurde.

Voriger Artikel
Nikolaus kommt nachmittags
Nächster Artikel
Premiere in der Kapelle

Die Feuerwehren löschen den Brand.

Quelle: hga

Lüdersfeld. Das Unternehmen hat an der Schachtstraße 2 in Lüdersfeld eine Niederlassung. Wie Feuerwehr und Polizei berichten, sei der Brand durch Funkenflug verursacht worden. Handwerker hatten mit einer Flex ein Loch in die Leichtmetallbau-Wand einer Halle sägen wollen, um eine Tür einzubauen.

Dabei seien Funken in ein Behältnis mit Öl geraten, das sich entzündet hat, wie die Einsatzkräfte mitteilen. Die Feuerwehren aus Lüdersfeld, Lindhorst und Heuerßen rückten gegen 11.40 Uhr an und hatten bis 13.45 Uhr zu tun, um den Brand zu löschen. Laut Polizei liegt der entstandene Schaden bei rund 10 000 Euro.  bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg