Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Lüdersfelder Sportverein ehrt Mitglieder

80 Jahre im TuS Lüdersfelder Sportverein ehrt Mitglieder

Der TuS Lüdersfeld hat seinen Vorstand in allen Positionen bestätigt. Die 72 stimmberechtigten Mitglieder, die zur Jahresversammlung in das Sport- und Kulturzentrum gekommen waren, wählten ihre Vertreter einstimmig.

Voriger Artikel
Nachbar spielt nicht mit
Nächster Artikel
Umstellen und neu aufstellen

TuS-Vorsitzender Günter Schiller (rechts) gratuliert Wilhelm Steege zu dessen 80-jähriger Mitgliedschaft.  

Quelle: bab

Lüdersfeld. Vorsitzender bleibt somit Günter Schiller, dessen Stellvertreter ist Patrick Löhr. Die Kasse führt nach wie vor Dieter Richrath, Schriftführerin bleibt weiter Caroline Pietzonka, Thomas Schulz wurde im Amt des Presse- und Sozialwartes bestätigt.

Auch der TuS-Ehrenrat und die Vertreter des Festausschusses der Gemeinde wurden gewählt. Der Ehrenrat besteht aus Friedrich Dettmeier, Ewald Mauruschat und Wilfried Hecht. Vertreterin für den Festausschuss wurde außer Hagen Windheim auch Ines Kämpfe. Damit hat sich der Wunsch vom Festausschussvorsitzenden Jürgen Simon erfüllt, der sich mehr weibliche Vertreter in dem Gremium wünschte.

Für eine außergewöhnlich lange Mitgliedschaft im Turn- und Sportverein (TuS) Lüdersfeld hat der Vorstand den 92-jährigen Wilhelm Steege ausgezeichnet. Er ist seit 80 Jahren TuS-Mitglied und seine Ehrung wurde mit stehenden Ovationen der Mitglieder begleitet.

Für 65-jährige Mitgliedschaft wurden Friedrich Dettmeier, Willi Siebörger und Wilfried Hecht ausgezeichnet. Seit 40 Jahren sind Hans-Wilhelm Hitzemann, Wilfried Hohmeier und Horst Wilkening im Verein. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten die Ehrennadel in Silber: Merle Hasemann, Christiane Wöbbeking, Marcel Haroska und Gabriele Probst.

Den Ehrenamtspokal des Sportvereins überreichte der Vorsitzende an Uwe Koch. Dieser hat „so viele Stunden abgeleistet, dafür braucht man zwei Leben“, sagte Schiller zur Begründung.  bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg