Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Platz für „De soiten Racker“

Anbau am Kindergarten Mehr Platz für „De soiten Racker“

Die Bauarbeiten am Lüdersfelder Kindergarten „De soiten Racker“ dauern etwas länger als erwartet.

Voriger Artikel
Nabu erweitert Obstwiese
Nächster Artikel
Herbstkonzert der Instrumentalgruppe

Das neue Büro wird ebenerdig an die Kita angebaut und ist direkt vom Eingang aus zu erreichen.

Quelle: kil

LÜDERSFELD. Wie Bürgermeister Wildried Schröder berichtet, entsteht derzeit ein Anbau an das bestehende Kita-Gebäude, in dem künftig das neue Büro für die Mitarbeiter eingerichtet werden soll.

Für die Baumaßnahme hatte der Lüdersfelder Rat 60 000 Euro in den Haushalt 2016 eingestellt.

Schröder hofft, dass das Büro im Laufe des Novembers noch fertig wird. Bislang war das Büro im Obergeschoss des Hauses untergebracht. Der Vorteil des neuen, ebenerdigen Baus: Es gebe einen barrierefreien Eingang direkt von Außen.

So müssten auch Eltern für Gespräche mit den Erziehern nicht mehr extra nach oben gehen, erklärt Schröder. Außerdem könne der Kindergarten den Platz im Obergeschoss, der durch den Umzug des Büros gewonnen wird, gut gebrauchen. Dadurch könne die Einrichtung künftig drei bis vier Kinder mehr aufnehmen. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg