Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lüdersfeld Mehr Platz für „De soiten Racker“
Schaumburg Lindhorst Lüdersfeld Mehr Platz für „De soiten Racker“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.10.2016
Das neue Büro wird ebenerdig an die Kita angebaut und ist direkt vom Eingang aus zu erreichen. Quelle: kil
Anzeige
LÜDERSFELD

Wie Bürgermeister Wildried Schröder berichtet, entsteht derzeit ein Anbau an das bestehende Kita-Gebäude, in dem künftig das neue Büro für die Mitarbeiter eingerichtet werden soll.

Für die Baumaßnahme hatte der Lüdersfelder Rat 60 000 Euro in den Haushalt 2016 eingestellt.

Schröder hofft, dass das Büro im Laufe des Novembers noch fertig wird. Bislang war das Büro im Obergeschoss des Hauses untergebracht. Der Vorteil des neuen, ebenerdigen Baus: Es gebe einen barrierefreien Eingang direkt von Außen.

So müssten auch Eltern für Gespräche mit den Erziehern nicht mehr extra nach oben gehen, erklärt Schröder. Außerdem könne der Kindergarten den Platz im Obergeschoss, der durch den Umzug des Büros gewonnen wird, gut gebrauchen. Dadurch könne die Einrichtung künftig drei bis vier Kinder mehr aufnehmen. kil

Anzeige