Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lüdersfeld Nabu erweitert Obstwiese
Schaumburg Lindhorst Lüdersfeld Nabu erweitert Obstwiese
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 18.09.2016
Die Streuobstwiese in Lüdersfeld am Ziegenbach soll größer werden. Das plant die Lindhorster Nabu-Gruppe. Quelle: kil
Anzeige
LÜDERSFELD

Weitere Unterstützung erhälten die Naturschützer von der niedersächsischen Bingo-Umweltstitfung.

Christoph Linden vom Lindhorster Nabu berichtet, dass die Stiftung in den Jahren 2014 und 2015 bereits die Aufwertung der Streuobstwiese am Ziegenbach in Lüdersfeld gefördert habe und nun die Erweiterung der Wiese mit weiteren 7900 Euro unterstütze.

  Geplant sei, auf der Erweiterungsfläche verschiedene alte Obstsorten sowie weitere Bäume anzupflanzen, die für Vögel und Insekten nützlich seien. Ein Umfeld für Wildbienen, eine Trockenmauer sowie ein Blühstreifen sollen geschaffen werden. „Die erweiterte Streuobstwiese trägt zum Erhalt seltener Baum- und Obstsorten bei und dient langfristig der Artenvielfalt“, schreibt der Babu in einer Pressemitteilung.

 Wie die Lindhorster Naturschützer berichten, war das Grundstück am Ziegenbach vor rund 20 Jahren von der Gemeinde Lüdersfeld gepachtet und darauf Obstbäume gepflanzt worden. „Unter fachkundiger Leitung werden hier im Frühjahr die Bäume beschnitten und Einführungen in den Obstbaumschnitt an interessierte Mitglieder und Gartenfreunde gegeben“, nennt Linden die Aktivitäten, die dort regelmäßig angeboten werden. Die Ernte werde unter anderem an Kindergärten der Samtgemeinde verteilt sowie zu Apfelsaft verarbeitet. r

Anzeige