Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Rentner rast in Zaun

Lüdersfeld Rentner rast in Zaun

Ein 82-jähriger Autofahrer ist am Montagmorgen mit einem VW-Polo in Lüdersfeld von der Fahrbahn ab- und vor einem gemauerten Brunnen zum Stehen gekommen.

Voriger Artikel
Mittsommernacht im Sport-und Kulturzentrum begeistert Lüdersfelder
Nächster Artikel
Neues Tempolimit an L 445

Der VW-Polo ist nach dem Unfall nicht mehr zu gebrauchen.

Quelle: js

Lüdersfeld. Der Lindhorster und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Der Unfall ereignete sich in einer Linkskurve auf der Straße Am Hülsenbrink, kurz nach der Ziegenbach-Brücke in Richtung Stadthagen. Aus ungeklärter Ursache flog der VW aus der Kurve, rauschte in einen Jägerzaun und zerstörte zwei Sichtschutzelemente eines an der Straße gelegenen Hauses. Nach Polizeiangaben kann sich der Fahrer den Unfallhergang selbst nicht erklären, weder Gegenverkehr noch Passanten seien zum Unfallzeitpunkt auf der Straße gewesen.

Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt 5000 Euro. Der 82-Jährige habe nach dem Malheur beteuert, seinen Führerschein abgeben zu wollen. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg