Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lüdersfeld „Trag in die Welt nun ein Licht“
Schaumburg Lindhorst Lüdersfeld „Trag in die Welt nun ein Licht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 26.11.2012
Jedes Kind trägt eine Strophe aus dem Gedicht „Am Adventskranz“ vor – der eine lauter, der andere leiser. Quelle: mak
Lüdersfeld (mak)

„Sogar der Kaffee wird uns vom ‚Dicken Heinrich‘ spendiert, die Eltern mussten sich lediglich um den Kuchen kümmern“, freute sich die stellvertretende Kindergartenleiterin Sybille Seidenkranz. So viel Hilfsbereitschaft sei nicht selbstverständlich, und aus diesem Grund dankte auch die Leiterin Stefanie Heger der Familie Parno noch einmal ausdrücklich für ihren Einsatz.

 Eine kleine Aufführung der Kindergartenkinder sorgte für Unterhaltung an den Kaffeetischen. Eine kleine Gruppe trug das Gedicht „Am Adventskranz“ vor, bei dem jedes beteiligte Kind einen Satz in das Mikrofon sprach. Für das Lied „Trag’ in die Welt nun ein Licht“ wurde jedes Kind mit einem der elektronischen Teelichter ausgestattet, die während des Singens an den Tischen verteilt wurden. Im Anschluss an die Aufführung wurde das Kuchenbuffet eröffnet, und auch der Basar im Nebenraum konnte durchstöbert werden.

 Die angebotenen Waren sind durch Spenden von Eltern, Großeltern und Freunden zustande gekommen. Die Kindergartenkinder ließen beim Verzieren von „rohen“ Holzkrippen, die ebenfalls zum Kauf angeboten wurden, ihrer Phantasie freien Lauf.

 Der Erlös des Adventsbasars kommt dem Förderverein des Kindergartens zugute. Dadurch können Fahrten und Ausflüge für die Kinder ermöglicht werden.