Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lüdersfeld Unfallflucht in Lüdersfeld
Schaumburg Lindhorst Lüdersfeld Unfallflucht in Lüdersfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 10.06.2018
Die Polizei konnte den Unfallflüchtigen ausmachen, er hatte nämlich sein Nummernschild am Unfallort verloren. Quelle: dpa
Lüdersfeld

Er war aus Stadthagen kommend in Lüdersfeld in Richtung Sachsenhagen unterwegs, als er nach Auskunft der Polizei vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn abkam, weil er geradeaus weiterfuhr. Dabei zerstörte er ein Warnschild.

Obwohl das Auto erheblich beschädigt war, fuhr er damit anschließend nach Hause, ohne sich bei der Polizei zu melden. Am Unfallort war aber das Kfz-Kennzeichen liegen geblieben, sodass die Polizei den Fahrer schnell ausfindig machen konnte. Der Fahrer und seine 87 Jahre alte Beifahrerin blieben unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von 4000 Euro.  r