Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ziegenbach hat „genug Luft“

Regen in Lüdersfeld Ziegenbach hat „genug Luft“

Im Verhältnis gesehen sind die Samtgemeinden Lindhorst, Nienstädt und Niedernwöhren beim gestrigen Starkregen glimpflich davongekommen.

Voriger Artikel
Mit 4,28 Promille im Sattel
Nächster Artikel
Beere trifft Bigband

Der Ziegenbach läuft über.

Quelle: pr.

Lüdersfeld. Das hat Feuerwehr-Pressesprecher Sven Geist mitgeteilt, der sich als Hagenburger gestern Nachmittag auch ins Auto gesetzt und direkt vor Ort ein Bild gemacht hat, zum Beispiel von der Situation entlang des Ziegenbaches.

 Der war zwar streckenweise aus seinem Bett getreten, Feuerwehr-Sprecher Geist sah für das Gewässer aber noch „genug Luft“. Straßensperrungen seien jedenfalls keine nötig.

„Ansonsten blieb es in Lindhorst ruhig“, sagt Geist. Auch für den Bereich gab der Sprecher gestern am späten Nachmittag Entwarnung. Feuerwehreinsätze habe es dort gar keine gegeben.

 Lediglich die Samtgemeinde Niedernwöhren kam nicht vollkommen ungeschoren davon. In Pollhagen war ein Keller vollgelaufen. Die Feuerwehr musste also wie andernorts im Landkreis zum Pumpen ausrücken.

jcp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg