Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Lindhorst Ampeln sind bald fertig
Schaumburg Lindhorst Samtgemeinde Lindhorst Ampeln sind bald fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.01.2018
Die Ampelanlage in Vornhagen ist noch nicht wieder hergestellt. Quelle: bab
Anzeige
VORNHAGEN/BECKEDORF

Das hat der Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, Markus Brockmann, auf Nachfrage mitgeteilt.

In Vornhagen werde kommende Woche der Lichtsingnalgeber eingebaut, der zurzeit noch fehle. Wie berichtet, war ein Trecker, beladen mit Strohballen, auf der Kreuzung umgekippt, wobei die Ampel stark beschädigt wurde.

In Beckedorfwurde an der nordöstlichen Ecke der Kreuzung die Ampel abgebaut, damit der Schwertransport, der die Teile für die Windräder in Beckedorf und Riepen angeliefert hat, besser um die Kurve kommt. Nun sind die Windkraftanlagen komplett ausgestattet. Für den neuen Mast der Lichtsignalanlage musste aber das alte Fundament entfernt und ein komplett neues gegossen werden, da der Mast für den Schwertransport einfach mit einem Trennjäger abgeschnitten worden sei.

Einmaliges Vorgehen

„So etwas ist selten“, sagt Brockmann, der einen so starken Eingriff in seiner bisherigen Amtszeit in Schaumburg zum ersten Mal erlebt hat. „Der Mast war insgesamt im Weg“, begründet er. Für die Kosten der gesamten Maßnahme würden die Betreiber der Windkraftanlagen aufkommen.

 Dass der Rückbau in Beckedorf einige Wochen beanspruche, liege auch daran, dass das Fundament aushärten müsse, erklärt Brockmann. Aufgrund des Umfangs der Arbeiten kann die Landesbehörde keinen genauen Zeitpunkt nennen, an dem die Montage komplett erledigt sein wird. bab

Anzeige