Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Awo bekommt 200 Prozent mehr Zuschuss

Lindhorst / Samtgemeinderat Awo bekommt 200 Prozent mehr Zuschuss

Ohne die Stimmen der Grünen und WGS/WIR hat der Samtgemeinderat einen Zuschuss für die Awo in Höhe von 750 Euro gebilligt. WGS/WIR-Sprecher Hans Bielefeld verglich den Betrag mit den 250 Euro für die Frauenberatungsstelle „BASTA“ und sagte: „Die haben auch mehr verdient, aber die haben nicht so einen mächtigen Fürsprecher.“

Samtgemeinde Lindhorst (jcp). Das „mehr“ liegt für die Awo bei 500 Euro. Im vergangenen Jahr hatte die Verwaltung die Arbeit des Vereins mit 250 Euro bezuschusst. Beantragt hatte die Awo ursprünglich sogar 1500 Euro.
Die CDU, teilte Fraktionssprecher Burkhard Pieper mit, empfände die 750 Euro als „in Ordnung“ und bringe die Erhöhung „auch nicht in Verbindung mit dem neuen Vorsitzenden“. Seit März steht Ehrenlandrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier an der Spitze des Awo-Kreisverbandes.
Versöhnlicher zeigte sich die SPD. Grundsätzlich gebe man Bielefeld recht, zumindest mit Bezug auf die Höhe des Zuschusses, erklärte Sprecher Heinz-Dieter Lauenstein. Die deutliche Anhebung sei aber gerechtfertigt, weil es für die Awo-Arbeit nur einen Anstieg um zwei Cent pro Jahr und Einwohner bedeute und der Verein einen „größeren Bereich“ abdecke als „BASTA“.
Auch Matthias Hinse empfand den Betrag für die Awo namens der Grünen als „ziemlich happig“. Bei dem, was die Awo leiste, handele sich zwar insgesamt um eine „tolle Geschichte“. „Aber vielleicht sollten wir mal schauen, was wir mit den Einrichtungen hier vor Ort noch alles machen können“, erkärte er die Enthaltung der Grünen bei der Abstimmung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg