Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Bagger verursacht Stromausfall

Störung Bagger verursacht Stromausfall

Einige Einwohner haben in der Samtgemeinde Lindhorst am Freitag mit Stromausfällen zu kämpfen gehabt. Nach kurzer Zeit konnte die Störung allerdings wieder behoben werden.

Voriger Artikel
Seniorenbeirat: Barrieren am Rathaus beseitigen
Nächster Artikel
Ausschuss stimmt für Konzentrationszonen
Quelle: dpa

Samtgemeinde Lindhorst. Schuld war offenbar die Durchtrennung eines Stromkabels bei Bauarbeiten an der Bundesstraße 65.

 Um 9.09 Uhr gingen in einigen Haushalten in Lüdersfeld, Vornhangen, Lindhorst und Heuerßen die Lichter aus. „Ein Bagger hat auf der B65 eine Leitung erwischt“, so Angelika Schomberg, Leiterin der Kommunikation des Netzbetreibers Westfalen Weser Netz GmbH. Wie viele Haushalte von der Störung betroffen waren, konnte sie nicht sagen.

 Die Stromzufuhr konnte allerdings relativ schnell wieder hergestellt werden. Einige Haushalte in den betroffenen Gebieten hatten bereits nach 30 Minuten wieder Energie, während andere etwas länger warten mussten, wie Schomberg mitteilt. Um 10.09 Uhr konnte die Westfalen Weser Netz vermelden, dass der Strom wieder überall reibungslos fließen kann. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr