Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Baustellen in Lindhorst und Lüdersfeld

Lindhorst / Lüdersfeld Baustellen in Lindhorst und Lüdersfeld

Die Lüdersfelder Straße am Ortsausgang Lindhorst ist seit Dienstag wegen Bauarbeiten auf Seite des Fahrradwegs gesperrt. Der Verkehr wird über eine Ampelanlage geregelt.

Voriger Artikel
Voller Ferienspaß trotz Hürden
Nächster Artikel
Der richtige Weg aus dem Investitionsstau

Eine Ampelanlage regelt den Baustellenverkehr in Lindhorst.

Quelle: aw

Lindhorst/Lüdersfeld. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um eine Gewährleistungsarbeit, vermutet Markus Brockmann, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln. Was genau saniert wird, konnte er nicht sagen. Es läge jedoch ein Antrag für Gewährleistungsarbeiten für die Zeit vom 17. bis 30. September an dem Ortseingang von Lindhorst vor. „In der Regel werden solche Anträge für einen längeren Zeitraum beantragt, um flexibel zu sein“, erklärt Brockmann. Spätestens Ende September müsste die Straße demnach wieder wie gewohnt befahrbar sein.

 Eine weitere Maßnahme Am Hülsebrink in Lüdersfeld ist für die Straßenbaubehörde allerdings leichter erklärbar, denn diese wurde angeordnet. Sie gehört zu der konzertierten Schadensbehebung an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen. Laut Brockmann sind das etliche im gesamten Kreis. „Das machen wir jedes Jahr“, sagt der Leiter des Geschäftsbereichs Hameln. Eine allgemeine Mitteilung dazu sei am 4. September verschickt worden.

 Lüdersfelds Bürgermeister Wilfried Schäfer habe diese Mitteilung nach Auskunft nicht erreicht. Er sei selbst überrascht gewesen, als er die Bauarbeiten bemerkte. Diese haben aber nichts mit den Gehwegschäden am Hülsebrink zu tun, sagt er. tbh/bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg