Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bürgerbusverein fährt bald direkt zum Solabali

Familienausflug mit Sack und Pack Bürgerbusverein fährt bald direkt zum Solabali

Mit einer seiner jüngsten Fahrten hat der Bürgerbus gezeigt, dass er sich auch für Familienausflüge innerhalb der Samtgemeinde Lindhorst gut eignet, meint der Bürgerbusverein. Außerdem ist die Entscheidung, künftig auch am Freibad in Lindhorst zu halten, dadurch noch einmal bekräftigt worden.

Voriger Artikel
Schluss mit dem Sanierungsstau
Nächster Artikel
Feuerwehrbedarfsplan: Auspendlerquote von 79 Prozent

Katherina Dörgeloh (von links) mit Tochter Lotta, Sohn Jan und Schwester Laura Maas kann bei Siegfried Schäfer auch den Kinderwagen mitnehmen, in dem ihr Baby Dominik noch einige Zeit reisen muss. 

Quelle: pr.

Samtgemeinde Lindhorst (bab).  Wie Vorsitzender Hans Bielefeld berichtet, habe die Familie Dörgeloh aus Beckedorf einen Ausflug mit Sack und Pack zum „Solabali“ machen wollen und sich per E-Mail beim Verein erkundigt, ob auch der Kinderwagen mit in dem Bürgerbus passt und transportiert werden kann. Mit dem Mercedes Sprinter des Bürgerbusvereins und dessen geräumigen Kofferraum war dies selbstverständlich kein Problem. So habe dem Plan der Familie, zum Freibad Solabali den Bürgerbus zu nutzen, nichts im Wege gestanden.

 So machte sich Mutter Katherina Dörgeloh mit ihren Kindern Lotta, Jan und Baby Dominik in Begleitung ihrer Schwester Laura Maas auf zur Haltestelle an der Beckedorfer Kreuzung nach Lindhorst. Fahrdienstleiter Siegfried Schäfer sammelte die Beckedorfer um 9.37 Uhr ein und freute sich über gleich fünf Fahrgäste, berichtet Bielefeld.

 Wie der Vorsitzende sagt, mussten Frauen und Kinder dieses Mal noch am Hof Gümmer in Lindhorst aussteigen und den Rest bis zum Freibad zu Fuß zurücklegen. Erst nach den Sommerferien mit dem neuen Fahrplan wird der Bürgerbus das Bad direkt anfahren. Inzwischen ist durch Aqua-Kurse im Hallenbad dort auch im Winterhalbjahr regerer Besucherbetrieb.

 Der Bürgerbusverein Lindhorst sucht weiterhin ehrenamtliche Fahrer. Bürger, die sich bewerben wollen oder nähere Auskünfte zum Bürgerbus Lindhorst erhalten möchten, wenden sich bitte an den Vorsitzenden Hans Bielefeld unter Telefon (05725) 6064 oder Günter Kasulke unter (05725) 4628.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg