Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Lindhorst Feuerwehrspitzen ernannt
Schaumburg Lindhorst Samtgemeinde Lindhorst Feuerwehrspitzen ernannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 15.05.2015
Anzeige
Samtgemeinde Lindhorst (bab)

„Dann werden wir den Plan hier vorstellen“, kündigte Günther für die „nächste Sitzungswelle“ an. Einem engeren Kreis sei der Plan bereits vorgelegt worden, sagte Günther. Im nächsten Schritt werde nun das Gemeindekommando mit den Ergebnissen konfrontiert, danach werde die Analyse den einzelnen Ortskommandos vorgestellt. „Dann werden wir sehen, wie wir beschlusstechnisch reagieren“, sagte Günther, der noch einmal daran erinnerte, dass sich alle Seiten darauf geeinigt hatten, die Ergebnisse der Untersuchung zu akzeptieren.
Die neuen Ortskommandos sind zudem vom Samtgemeinderat bestätigt worden und die Spitzen der Feuerwehren wurden einstimmig ernannt. Bestätigt wurde auch der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Lindhorst: der 53-jährige Jörg Böhnke. Der Rat ernannte zu dessen Stellvertreter den 38-jährigen Dennis Pörtge.
Zum neuen Ortsbrandmeister der Feuerwehr Heuerßen wurde der 57-jährige Jan-Alfred Kotlarski ernannt, der zuvor von den Ratsherren aus seinem vorherigen Stellvertreterposten entlassen wurde. Zum neuen Stellvertreter des Heuerßer Ortsbrandmeisters beriefen die Ratsherren den 46-jährigen Armin Stöber. 

Der Samtgemeinderat hat die empfohlenen Beschlüsse der Ausschüsse bestätigt und eine Übernahme des Kindergartens Lindhorst durch die Samtgemeinde abgelehnt. Außerdem folgten die Volksvertreter auch dem Beschlussvorschlag in Sachen Ferienbetreuung. Mangels Personal und aufgrund gegebener Strukturen wird es diese auch künftig für Schüler der Samtgemeinde nicht geben.

14.05.2015
Samtgemeinde Lindhorst Samtgemeinde Lindhorst schließt Vertrag - Freibad-Kiosk: Neue Pächter nach 20 Jahren

Der Kiosk im Lindhorster Freibad wird wohl nach 20 Jahren an einen neuen Pächter übergehen.

13.05.2015

Das Lindhorster Freibad öffnet am Himmelfahrtstag, 14. Mai, um 8 Uhr. Da die Samtgemeinde seit diesem Jahr in der Sommersaison auch das Hallenbad durchgehend betreibt, hat sie in eine Chlordosierungsanlage investiert.

11.05.2015
Anzeige