Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Lindhorst Freie Träger sollen einspringen
Schaumburg Lindhorst Samtgemeinde Lindhorst Freie Träger sollen einspringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 08.05.2015
Die Samtgemeindeverwaltung schlägt dem Rat vor, die Übernahme der Kita am Grünen Weg abzulehnen. Quelle: kil
Anzeige
Samtgemeinde Lindhorst (bab)

Sie schlägt dem Samtgemeinderat in einer Beschlussempfehlung deshalb vor, den Lindhorster Antrag auf Übernahme der Kindertagesstätte am Grünen Weg abzulehnen. Die entsprechende öffentliche Sitzung ist am Donnerstag. Beginn ist um 19 Uhr im Rathaus, Bahnhofstraße 55a.
Die Gemeinde Lindhorst hatte einen Antrag auf Übernahme der Trägerschaft des Kindergartens durch die Samtgemeinde gestellt. Diese hatte dann die anderen Mitgliedsgemeinden gefragt, ob sie ebenfalls bereit wären, die Kindereinrichtungen zu übertragen (wir berichteten). Die anderen Kommunen wollen ihre Kitas aber weiterhin selbst betreiben. Aus Sicht der Samtgemeinde ist ein kostengünstigerer Betrieb aber nur zu erreichen, „wenn alle Einrichtungen an die Samtgemeinde Lindhorst abgegeben würden“.
Die Verwaltungsspitze habe sich deshalb mit den freien Trägern der Jugendhilfe in Verbindung gesetzt, um die Möglichkeiten zur Übernahme des Lindhorster Kindergartens abzustecken. Diese seien grundsätzlich dazu bereit. Die Samtgemeinde sieht aber keinen Sinn darin, den Kindergarten zu übernehmen, um ihn dann in eine andere Trägerschaft zu übergeben. Sie bietet Lindhorst deshalb Hilfe bei etwaigen Verhandlungen an, hält es aber für sinnvoll, wenn die Gemeinde Lindhorst selbst in Verhandlungen mit den freien Trägern eintritt.
Der Samtgemeinderat wird sich am Donnerstag zudem mit dem Baubetriebshofbericht, der Ferienbetreuung und einigen Zuschussanträgen beschäftigen. Außerdem werden die gewählten Feuerwehrspitzen in das Ehrenbeamtenverhältnis übernommen.

Anzeige