Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Lindhorst Grüne wollen Jugendbeirat
Schaumburg Lindhorst Samtgemeinde Lindhorst Grüne wollen Jugendbeirat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 17.06.2018
Anzeige
Samtgemeinde Lindhorst

Der Antrag wird bei der nächsten Sitzung des Samtgemeinderates am Donnerstag, 21. Juni, besprochen.

„Die Erfahrungen mit der guten Arbeit des Senioren- und Behindertenbeirates der Samtgemeinde Lindhorst hat gezeigt, dass die Bedürfnisse und Probleme einzelner Bevölkerungsgruppen im Alltag nicht immer angemessen wahrgenommen werden“, heißt es in der Begründung zu dem Antrag. Um dies auch für die junge Generation zu gewährleisten, halten die Grünen die Einrichtung eines Jugendbeirates für notwendig.

Dabei beruft sich die Grünen-Fraktion auf das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz, das vorsehe, Kinder und Jugendliche angemessen zu beteiligen, wenn deren Belange bei Vorhaben berührt werden.

Die Fraktion weiß, dass so ein Beirat „natürlich von der Kreativität und dem Engagement seiner Mitglieder“ lebt. Aber die Grünen „sind zuversichtlich, dass es in der Samtgemeinde Lindhorst genügend Jugendliche gibt, die sich engagieren“ und die Idee der Grünen mit Leben füllen möchten, teilt Fraktionsvorsitzender Ulf Dönau in einer Pressemitteilung aus der Fraktion mit. Die Fraktion erhofft sich davon wertvolle Impulse für die Ratsarbeit.

Die Verwaltung soll deshalb nun beauftragt werden, im Zusammenwirken mit den Kommunalpolitikern mit geeigneten Maßnahmen an interessierte Jugendliche heranzutreten und diese bei einer Wahl und der Erarbeitung einer Satzung zu unterstützen, sowie die weiteren Rahmenbedingungen zu schaffen.

Wie die Grünen in dem Antrag formulieren, gelte es, den Interessen von Kindern und Jugendlichen Rechnung zu tragen. „Denn wer sich in seiner Kindheit und Jugend an seinem Heimatort wohl fühlt und dessen Interessen wahrgenommen werden, bleibt später auch gerne an diesem Ort wohnhaft, statt abzuwandern.“ Außerdem könnten Kinder und Jugendliche so frühzeitig an demokratische Prozesse herangeführt werden, heißt es in der Pressemitteilung.

Der Samtgemeinderat tagt im Ratssaal der Verwaltung, Bahnhofstraße 55a. Die öffentliche Sitzung beginnt um 19 Uhr.  bab

Anzeige