Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
HGV: Keiner will den Vorsitz

Unmut über mangelndes Interesse HGV: Keiner will den Vorsitz

Der Handel- und Gewerbeverein (HGV) Lindhorst ist noch immer ohne Vorsitzenden. Nachdem der ehemalige Vorsitzende André Treichel sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt hatte, sucht der Verein vergeblich einen Nachfolger.

Voriger Artikel
Wechsel auf die neue B65
Nächster Artikel
Zahlen unter Verschluss
Quelle: Archiv

SAMTGEMEINDE LINDHORST. Das fehlende Engagement der Mitglieder ärgert Frank Krüger, stellvertretender Vorsitzender des HGV. Kürzlich habe es eine außerordentliche Mitgliederversammlung gegeben, bei der ein neuer HGV-Chef gesucht werden sollte. „Es waren nur zwölf von 46 Mitgliedern gekommen“, macht Krüger seinem Unmut Luft. „Offenbar besteht kein Interesse, den Verein am Leben zu erhalten.“

Im vergangenen Jahr hatte der Verein sein 40-jähriges Bestehen gefeiert. Wenn sich bald kein neuer Vorsitzender findet, könne das durchaus die Auflösung des HGV bedeuten, befürchtet Krüger. Er selbst ist nach eigenen Angaben nicht für den Vorsitz geeignet. Auch die übrigen Vorstandsmitglieder – Kassenwart und Schriftführer – möchten die Chefrolle nicht übernehmen.

An Ideen mangele es dem Trio aber nicht, meint Krüger. Auch ohne Vorsitzenden liefen die Planungen weiter. So soll zum Beispiel die neue Homepage des Vereins in Kürze an den Start gehen.

Auch die Mitgliederzahlen seien recht konstant, meint Krüger. Es gebe zwar einige Austritte, aber auch immer wieder neue Mitglieder. Ohne Vorsitzenden gehe es dennoch nicht weiter, sagt Krüger, der bereits versucht hat, mögliche Kandidaten direkt anzusprechen – erfolglos. Wie es nun weitergeht, sei offen. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg