Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Lindhorst Neue Gebührensatzung verabschiedet
Schaumburg Lindhorst Samtgemeinde Lindhorst Neue Gebührensatzung verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 23.02.2015
Der Samtgemeinderat hat eine neue Gebührensatzung für das Lindhorster Hallenbad beschlossen. Quelle: gus
Anzeige
Lindhorst

Der Lindhorster Samtgemeinderat hat die neue Gebührensatzung für das Hallen- und Freibad einstimmig beschlossen. Die geänderten Gebühren wurden von einem Arbeitskreis aus Vertretern aller Fraktionen, des Senioren- und Behindertenbeirates, dem Leiter des „Solabali“ sowie dem Samtgemeindebürgermeister erarbeitet. Hinweise auf fehlende Familienermäßigungen für den Besuch des Hallenbades wurden protokolliert. Man werde Erfahrungen sammeln und gegebenenfalls nachsteuern, so Samtgemeindebürgermeister Andreas Günther.
Ebenfalls einstimmig beschloss der Rat die von der Verwaltung vorgelegte Neufassung der Verwaltungskostensatzung. Diese beinhaltet redaktionelle Änderungen, unter anderem die Entfernung von DM-Beträgen, Gebührenerhöhungen erfolgten nicht.
Zudem beschloss der Rat, die Verwaltung mit der Überbringung von Dank an den Senioren- und Behindertenbeirat für die geleistete Arbeit zu beauftragen. Ein Tätigkeitsbericht des Beirates lag dem Rat vor. Hans Bielefeld informierte über die Lage beim Bürgerbus. Man erwarte, im Februar erstmals mehr als 100 Fahrgäste zu verzeichnen. Am Sonnabend, 11. April, soll im Café Pferdestall die Einweihungsfeier stattfinden, dessen Rahmen ein „Tag der offenen Bürgerbustür“ bildet. hga

Anzeige