Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Solabali eröffnet Freibad-Saison

Startschuss fällt am 14. Mai Solabali eröffnet Freibad-Saison

Die Wettervorhersagen für die kommenden Tage versprechen viel Sonnenschein. Dennoch müssen sich die Lindhorster Schwimmfreunde noch etwas gedulden, denn die Freibad-Saison im Solabali beginnt erst am Sonnabend, 14. Mai.

Voriger Artikel
Ausschuss stimmt für Konzentrationszonen
Nächster Artikel
Nicht so schlimm wie befürchtet

Ab dem 14. Mai können sich Wasserratten wieder in die kalten Fluten des Lindhorster Freibades stürzen.

Quelle: dpa

Samtgemeinde Lindhorst. Die Besucher können sich auf ein Schwimm- und Planschbecken, auf eine 40 Meter lange Wasserrutsche sowie mehrere Volleyballfelder, Tischtennisplatten und ein Mini-Fußballfeld freuen.
In der vergangenen Saison hat die Samtgemeinde Lindhorst als Betreiber des Bades etwa 14 000 bis 15 000 Badegäste gezählt.

Geöffnet ist das Bad am Montag von 10 bis 20 Uhr. Dienstag bis Freitag können auch Frühschwimmer wieder auf ihre Kosten kommen, denn das Solabali hat von 6.30 bis 20 Uhr geöffnet. Sonnabend und Sonntag bietet das Bad von 8 bis 20 Uhr Abkühlung. Die Einlasszeit endet jeweils um 19.30 Uhr.

Erwachsene zahlen 2,50 Euro für eine Einzelkarte, Kinder und Jugendliche können für 1,50 Euro einen Tag im Freibad verbringen. Eine Einzelkarte für Senioren ab 65 Jahren und für Schwerbehinderte (50 Prozent) kostet zwei Euro.

Eine Zehnerkarte erhalten Erwachsene für 22,50 Euro, Kinder und Jugendliche bereits für 13,50 Euro. Senioren und Schwerbehinderte zahlen für zehn Besuche 18 Euro.

Wer den ganzen Sommer über nach Lust und Laune ins kalte Wasser springen möchte, bekommt für 55 Euro eine Sommersaisonkarte (Erwachsene). Für Kinder und Jugendliche kostet die Saisonkarte 30 Euro, Senioren und Schwerbehinderte zahlen 45 Euro und Familien bekommen für 100 Euro eine Saison lang Eintritt, ermäßigt für 70 Euro. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg