Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
1400 Unterrichtsstunden geleistet

Sprachkurs für Willkommene 1400 Unterrichtsstunden geleistet

Flüchtlinge haben nach ihrer Ankunft nicht nur mit den Nachwirkungen ihrer langen und gefährlichen Reise zu kämpfen, sondern sehen sich angesichts der fremden Sprache gleich mit neuen Problemen konfrontiert. Im Sprachkurs für Willkommene, der jetzt zweijähriges Bestehen feiert, werden jene Hilfsbedürftige dabei unterstützt, in der Samtgemeinde durch die Vermittlung der deutschen Sprache eine humane Lebensperspektive zu finden.

Voriger Artikel
Wo bitte geht‘s zur Umleitung?
Nächster Artikel
Messen – aber nicht auswerten

BAD NENNDORF. 200 Schüler aus 25 Nationen zählten die Organisatoren des Angebots seit der Gründung, etwa 1400 reine Unterrichtseinheiten sind abgehalten worden. Gelehrt wird zweimal wöchentlich vormittags in vier Klassen mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen. Derzeit nehmen 50 Flüchtlinge am Sprachkurs teil. Dafür stehen vier Unterrichtsräume, eine Teeküche und ein Büro an der Bahnhofstraße mietfrei zur Verfügung.

Etwa 30 ehrenamtliche Lehrer kümmern sich um die Schüler, die den Kurs in der Regel wieder verlassen, wenn sie einen verpflichtenden Integrationskurs erhalten. Doch die Wartezeit dfür liegt aktuell bei etwa vier Monaten, weshalb zwischen Schülern und Lehrern des Kurses oft eine enge Bindung entsteht.

Nicht nur Sprache wird vermittelt

Die Mitglieder des Sprachkurses leisten aber noch mehr. Sie begleiten Asylbewerber bei Arztbesuchen und Behördengängen und helfen beim Einrichten von Bankkonten oder auch bei der Vorbereitung auf Fahrschulprüfungen.

Ein wichtiges Merkmal des Sprachkurses ist es, dass er aus Gründen der Unabhängigkeit ohne finanzielle Unterstützung durch politische Institutionen auskommt und ausschließlich auf Spenden setzt. Aktuell zählen etwa die Evangelische Landeskirche, die Til-Schweiger-Foundation, der Rotary Club Bad Nenndorf sowie die Bürgerstiftung Schaumburg zum Kreis der Unterstützer.

Der Sprachkurs für Willkommene ist ein offenes Angebot. Interessierte sowie potenzielle Lehrer können immer dienstags und donnerstags um 9 Uhr im Vereinsheim hereinschauen. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die SN suchen kreative Schaumburger. Ob Fotografie, Farbe, Skulpturen oder was die Kunst sonst alles hergibt: Unter dem Motto „Schaumburg kreativ“ suchen die Schaumburger Nachrichten auch in diesem Jahr nach Künstlern in der Region. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg