Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
370 Zuschauer reisen ins Schlager-Zauberland

Gaby Baginsky lobt "Fischerchöre Bad Nenndorf" 370 Zuschauer reisen ins Schlager-Zauberland

Einen Ausflug in das Winter-Zauberland haben am Sonnabend 370 Schlager-Fans in der Wandelhalle Bad Nenndorf unternommen. Und die Zuschauer waren allesamt textsicher. So lobte Gaby Baginsky (großes Bild) das Publikum als „Fischerchöre von Bad Nenndorf“.

Voriger Artikel
MTV-Kampfsportler weiter im Aufwind
Nächster Artikel
Experten-Tipps rund um den Schulranzen
Quelle: fwi

Bad Nenndorf (vin). Besonders bei ihrem Klassiker „Männer verstehen nur, was sie wollen“ ging in der Wandelhalle die Post ab. Die Musiker um Baginsky hatten nicht nur ihre eigenen Hits im Gepäck. Moderator Bert Beel schlüpfte auf der Bühne immer wieder in andere Rollen. Das eine Mal war er Nina Hagen (kleines Bild), das andere Mal André Rieu. Doch nicht alles lief nach Plan: So war das Duo Treibsand krankheitsbedingt nur als „Single“ nach Bad Nenndorf gekommen. Doch die Profis wussten auch damit umzugehen: So engagierten sie spontan die Nachwuchsmusikerin LiBelle. Und die 26-Jährige füllte die ihr zugedachte Rolle gut aus. Das Duo war so gut wie komplett. Die Zuschauer waren mehr als zufrieden. Außer durch die Welt des Schlagers wurden sie auch einmal quer durch die Musical-Klassiker geführt. In „My Fair Lady“ bewies Beel einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit. Und obwohl die Musiker auf der Bühne bis zur Pause bereits gut zwei Stunden unterhalten haben, gab es im Anschluss noch eine ausführliche Autogrammstunde. Da musste niemand mit leeren Händen von dem Winter-Zauberland nach Hause fahren. Nicht zu vergessen: Star-Gast Bata Illic krönte den Abschluss des unterhaltsamen Nachmittags.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg