Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Advent einmal anders

Musikalischer Abend - humorvoll und besinnlich Advent einmal anders

Zum zweiten Mal in Bad Nenndorf und zum vierten Mal insgesamt lädt Jo Göbels Musikschule „Musik macht Spaß“ (MMS) zur „Kultur im Advent“ ein.

Voriger Artikel
„Der Spatz in der Hand“
Nächster Artikel
Ampel oder Einbahnstraße?

„The Mixed Voices“ singen bei „Kultur im Advent“.

Quelle: pr.

Bad Nenndorf. Am Sonntag, 30. November, bieten mehrere Künstler ein abwechslungsreiches und besinnliches Programm in den Räumen im Kurhaus. Beginn ist um 13 Uhr.

 Ziel ist es, in der Adventszeit mehr als das traditionelle Musik- und Geschichtenrepertoire abzufragen. Dafür hat Göbel beispielsweise den Theaterpädagogen Hermann Josef Gröbe eingeladen, dessen Vortrag unter dem Motto „Besinnliche und humorvolle Adventszeit“ steht. Gröbe spricht eigene Texte, aber auch solche des Kabarettisten Hans-Dieter Hüsch. Jürgen Albrecht ist wie im vergangenen Jahr als Rezitator dabei.

 Unter dem Titel „Schiller zum Jahreswechsel“ unternimmt er einen Ausflug in die Welt der Dichtung. Roland Foresta lässt seine indianischen Flöten erklingen – die Besucher erwartet „Entspannung pur“. Mit Akkordeon und Violine trägt Wasile Munteanu-Wille festliche Lieder vor. Mitsingen ist erwünscht. Zudem tritt der von Göbel geleitete Chor „Mixed Voices“ aus Rumbeck auf. Und einige MMS-Schüler zeigen außerdem, was sie im Unterricht schon gelernt haben.

 Kulinarisch steht ebenfalls ein Angebot jenseits von Glühwein und Lebkuchen bereit. Käsespezialitäten Europas, Weine unterschiedlicher Länder von Jürgen Schwechheimer, Schmalzbrote, Gebäck und Weihnachtsbier gehören dazu. Die Rodenberger Bäckerei Strietzel steuert Holzofenbrot und Rieslingstollen bei. Der Eingang befindet sich an der hinteren Seite, schräg gegenüber dem Schlösschen.gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg