Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Alle Tage wieder

Bad Nenndorf / Tierauffangstation Alle Tage wieder

„Gepflegt wie immer“, hat es in den sauber gekachelten Räumen der Tierauffangstation ausgeschaut, als beim allmorgendlichen Rundgang zusätzlich Leckerlis verteilt wurden. „Wir nehmen den Tierschutz hier sehr ernst“, ließen die Vorsitzende, Jutta Schneider und deren Stellvertreterin, Anette Müller-Wallbaum, wissen.

Bad Nenndorf (ems). Dennoch mochten die beiden Damen vom Verein für Tierschutz in Rodenberg/Bad Nenndorf und Umgebung, am gerne eine weihnachtliche Extraportion an die rund 35 Katzen, vier Hunde, Kaninchen und andere Kleintiere der Station verfüttern.

Generell spielten Feiertage für alle notwendigen Verrichtungen keine besondere Rolle. „Wir sorgen Tag und Nacht für unsere Schützlinge, das ganze Jahr über; so gesehen ist Weihnachten für uns keine große Ausnahme“; erklärten die fleißigen Frauen leicht erschöpft. Denn außer der Fütterung liefen Waschmaschine und Wäschetrockner gefüllt mit Tiertüchern auf Hochtouren. Dazu mussten Gänge ausgefegt werden, Hunde gepflegt und Katzentoiletten geleert werden; obendrein die Vierbeiner noch hinter Öhrchen gekrault und deren Fell gestreichelt werden.

Wenn Tiere Wunschzettel schreiben könnten, dann stünde wohl ein wirkliches Zuhause mit liebevollen Menschen an erster Stelle. Bis dahin wären tatkräftige Unterstützer für Tiere und Tierschützer gleichermaßen eine Freude.

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg