Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Arbeiten auf den letzten Drücker
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Arbeiten auf den letzten Drücker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 03.11.2017
Die Arbeiten am Übergang sollen am Wochenende über die Bühne gehen. Quelle: gus
Anzeige
Bantorf/Bad Nenndorf

Auf Anfrage dieser Zeitung teilte die Pressestelle des Transportunternehmens mit, dass die Arbeiten am Bahnübergang an diesem Wochenende erfolgen sollen. Genauer: Sie werden am frühen Sonntagmorgen von 1.25 bis 5.30 Uhr erledigt, um den Zugverkehr so wenig wie möglich zu stören. Am Montag darauf soll die B65 freigegeben werden.

„Nach der Gleiserneuerung in Bantorf muss das Gleis zur Verfestigung noch maschinell durchgearbeitet werden, wozu an dem genannten Bahnübergängen die BÜ-Platten entfernt werden müssen“, schreibt die DB-Pressestelle. Anschließend werde die Durcharbeitung ausgeführt, und die Platten werden wieder eingebaut.

Auch in Bad Nenndorf wird am Wochenende am Bahnhof gearbeitet: Aufgrund von Pflegearbeiten wird der neuere Teil der Park&Ride-Anlage am heutigen Sonnabend von 8 bis 15 Uhr gesperrt. Parkplätze stehen auf dem Bereich der Anlage unmittelbar hinterm Bahnhof zur Verfügung. Weitere Stellflächen befinden sich zudem auf dem Parkplatz vor dem Hallenbad und den Sporthallen. gus

Bad Nenndorf Grüne fordern mehr Pflege - Ein Magnet für die Kurstadt

Direkt an der Bundesstraße 65 liegt, nur getrennt durch einen Zaun und einige Bäume, ein wahres Kleinod. Der Krater und der Brunnen prägen die Kindheitserinnerungen vieler Menschen. Früher lagen bunte Blumensträuße im Brunnen, die sich dort scheinbar ewig zu halten schienen.

06.11.2017

Bad Nenndorfs Grüne sind mit den aktuellen Planungen des B65-Ausbaus nicht einverstanden. Bernd Reese und Imke Hennemann-Kreikenbohm wünschen sich eine Neuplanung. Bei einer öffentlichen Fraktionssitzung setzten sie das Thema ganz oben auf die Tagesordnung und hofften auf Mitstreiter.

05.11.2017

Seit über zehn Jahren begleitet Bernhard Loewa die Süntelbuchenallee in Bad Nenndorf durch alle Jahreszeiten und hält die schönsten Momentaufnahmen mit der Kamera fest. Auch für 2018 und damit das dritte Jahr in Folge veröffentlicht Loewa wieder einen Kalender mit den schönsten Fotos.

05.11.2017
Anzeige