Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Auf den Spuren von Fotografen

Bad Nenndorf / Kulturforum Auf den Spuren von Fotografen

Eine Dia-Multi-Visions-Show über Ostpreußen, vorgeführt von Roland Marske, ist am Donnerstag, 31. Oktober, um 19.30 Uhr im Kurtheater zu sehen. Eine einfühlsame Begegnung, die Erinnerungen lebendig werden lässt und Sehnsucht weckt, auch die Gegenwart des Landes kennenzulernen, soll es sein.

Voriger Artikel
Bühne frei für den Theaterkreis
Nächster Artikel
Erfolg ist jetzt amtlich

Im Kurtheater soll der Charme des ländlichen Ostpreußens lebendig werden.

Quelle: pr.

Bad Nenndorf. Das „Land der dunklen Wälder und kristallenen Seen“ und ein Land, versunken in der Geschichte und dennoch für viele unvergessen: Mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs haben die Fotografen und Journalisten des Multivisions- und Online-Archives „Jules Verne“ die einst östlichste Provinz Deutschland besucht. Von Danzig über das Ermland und Masuren bis nach Königsberg und zur Kurischen Nehrung geht ihre Reise.

 Dabei haben sie Zerstörtes und Versunkenes gefunden, aber auch mühsam Bewahrtes und liebevoll Restauriertes. Sie sprachen mit den Menschen, die sie unterwegs trafen, und sie haben sich faszinieren lassen von der Landschaft Ostpreußens, die noch immer so schön ist, wie sie in unzähligen Gedichten beschrieben wird. Der Eintritt kostet sieben, ermäßigt sechs Euro.sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg