Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Auf die Körperhaltung kommt es an
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Auf die Körperhaltung kommt es an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.07.2017
Diplom-Pädagogin Maike Carls zeigt den Damen, was eine gute Haltung ausmacht. Quelle: pr
Anzeige
Bad Nenndorf

Darüber informierte die Diplom-Pädagogin für Erwachsenenbildung Maike Carls. Früher ging die Rednerin nach eigener Aussage im „50-Euro-Gang“, also mit sehr gebückter Körperhaltung und einem „Essig-Abschmecker-Gesicht“, durch das Leben. „Ich war eine Spezialistin für das schlechte Gewissen. Auch bei mir gingen die Kalorien immer dorthin, wo sich die anderen auch schon versteckten.“ Nach dem Tod ihrer Mutter, einer Lymphdrüsenkrebs-Diagnose und einigen schwierigen Jahren fragte sich Carls: „Was will ich noch mal neu machen?“ Besonders relevant im Umgang mit sich selbst: eine aufrechte Körperhaltung. „Wer sich ständig nur in geneigter Form hält, der verhindert die Ausschüttung von Glückshormonen und nimmt sich so selbst die Chance für das Erleben positiver Erinnerungen und Erfahrungen.“

55 Prozent sind Körpersprache

Besonders ging die Referentin auf die Bedeutung von Körpersprache wie zum Beispiel Gestik und Mimik sowie Stimme und Inhalt ein. So erfuhren die Landfrauen, dass 55 Prozent mit der Körpersprache und 38 Prozent der gesendeten Botschaft mit der Stimme vermittelt werden, so bleiben nur noch 7 Prozent für den Inhalt. Die Diplom-Pädagogin verglich das menschliche Gehirn mit einem Rechenzentrum: Wer stets Negatives eintippt, kann kein positives Ergebnis erwarten.

Die humorvolle Referentin erntete tosenden Applaus für ihren Vortrag. Einige Landfrauen werden nun womöglich viel offener durchs Leben gehen und wesentlich mehr Humor verbreiten. js, r

Anzeige