Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Aufgaben gemeinsam angehen

Torsten Lindner neuer Leiter der CJD-Schule Schlaffhorst-Andersen Aufgaben gemeinsam angehen

Mit viel Gesang, kleinen Präsenten und den besten Wünschen haben Schüler und Lehrer der CJD-Schule Schlaffhorst-Andersen gemeinsam mit einigen Gästen Torsten Lindner als neuen Schulleiter willkommen geheißen.

Voriger Artikel
500 Euro gegen Fremdenhass
Nächster Artikel
Kämpfen um jedes Detail

Mit viel Musik und herzlichen Aktionen begrüßen die CJD-Schüler ihren Lehrer als neuen Rektor – darunter der Chor.

Quelle: kle

Bad Nenndorf. Ein Unbekannter ist dieser für die Schule allerdings nicht. Im Gegenteil: Seit 1990 unterrichtet Lindner bereits als Lehrer in der Einrichtung und feiert im September sein 25-jähriges Dienstjubiläum.

Lindners langes Engagement in der Schule hoben nicht nur Matthias Dargel und Matthias Tetzlaff vom Christlichen Jugenddorfwerk Deutschland (CJD) hervor. Lindner sei hier in der Tat „kein unbeschriebenes Blatt“, so Tetzlaff, und habe sich unter anderem durch seine fachliche Kompetenz, Weiterbildungen und nicht zuletzt seine langjährige Erfahrung verdient gemacht.

„Als 60-Jähriger muss man sich natürlich fragen: Will ich das noch machen?“, begann Lindner seine Ansprache in der Schul-Aula. Die Schlaffhorst-Andersen-Schule biete eine weltweit einzigartige Ausbildung.

Der Beruf des Atem-, Sprech- und Stimmlehrers sei heute so wichtig wie nie zuvor. Kinder brauchten sie für die Früherziehung, Erwachsene „brauchen uns, um ihre Stimme und sich selbst wiederzufinden“. Schließlich werde die Welt „immer schneller, anspruchsvoller und auch verrückter“.

Bei all der Verantwortung, der Stellung und Aufgaben der Schule, habe er die Frage: „Kann ich das noch stemmen?“ mit „Nein“ beantwortet. „Jedenfalls nicht allein“, wie er nach einigen Lachern im Publikum sofort ergänzte. „Aber wir alle zusammen können diese Aufgabe angehen.“ kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg