Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Aus Südamerika in die Kurstadt
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Aus Südamerika in die Kurstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 31.01.2019
Aus Buenos Aires wechselt Gerald Splitt nach Bad Nenndorf. Quelle: dpa/Philipp Laage

Sie folgen auf die binnen einer Woche verabschiedeten Irmtraud Gratza-Lüthen und Christiane Freers-Jung. Studiendirektor Splitt hat bisher eine deutsche Schule in Buenos Aires geleitet, wie die Landesschulbehörde auf Anfrage dieser Zeitung mitteilte. Mit weiteren Angaben hielt sich die Behörde indes bedeckt.

„Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen überlassen wir es unseren Schulleitungen und Lehrkräften gerne selbst, welche Informationen über ihre Person sie nach außen geben möchten“, schreibt Pressesprecherin Bianca Schöneich.

Wohl keine lange Ära

Das eine oder andere ist dann aber doch zur Redaktion durchgedrungen. Demnach arbeitete Splitt vor seiner Zeit in Argentinien an einer Schule in Burgdorf. Dass er eine ähnlich lange Zeit am GBN bleiben wird wie seine Vorgänger Hans-Jürgen Keese (1972 bis 1996) und Gratza-Lüthen (1996 bis 2019) gilt als ausgeschlossen, da Splitt bereits 60 Jahre als ist.

Bei der Schule in Buneos Aires handelt es sich um die Goethe Schule, deren Träger die Asociación Escolar Goethe ist, welche wiederum vom Bund unterstützt wird. Es handelt sich um eine offizielle Deutsche Auslandsschule, die bereits seit dem Jahr 1897 existiert. Weltweit gibt es 140 dieser Lehreinrichtungen.

An diesen Schulen liegt der Fokus auf Mehrsprachigkeit und individueller Förderung von Schülern, die sowohl deutsche als auch internationale Schulabschlüsse erwerben können.

Sommerferien zum Jahreswechsel

Mit rund 1500 Schülern und 155 Lehrern ist die südamerikanische Schule aktuell etwas größer als das GBN. Bei der Terminierung der Sommerferien muss sich der neue Direktor umstellen: In Argentinien dauern sie von Mitte Dezember bis Ende Februar.

Splitts ständige Vertretung übernimmt Studiendirektorin Katja Schader. Diese war bisher Koordinatorin am Gymnasium Bad Nenndorf und somit bereits Mitglied der Schulleitung. Die amtliche Amtseinführung der beiden Pädagogen ist für den kommenden Montag geplant.