Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Ausklang mit Klassik, Kaffee und Krapfen
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Ausklang mit Klassik, Kaffee und Krapfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 24.12.2014
Anzeige
Bad Nenndorf

 Das Ensemble spielt im festlich geschmückten Saal unter anderem „Macht hoch die Tür“, „Winter“ aus „Die vier Jahreszeiten“, „Lustige Schlittenfahrt“ und „Schlittschuhläufer“. Karten kosten an der Tageskasse sieben Euro, mit Gästeticket sechs Euro. Das Bistro der Wandelhalle ist geöffnet. Am zweiten Weihnachtstag wird das weihnachtliche Kaffeetrinken im Schlösschen von weihnachtlichen Klängen des Kur-Ensembles begleitet. Bei gutem Wetter ist auch die Weihnachtshütte auf der Terrasse geöffnet, dort gibt es Heißgetränke.

 Am Sonntag, 28. Dezember, dreht sich alles um die Schaumburger Tracht. Sofie Mensching erklärt bei der Trachtenshow im Bistro der Wandelhalle das Besondere an der Schaumburger Tracht. Gespickt mit Anekdoten und untermalt von der Musik des Kur-Ensembles können die Besucher einen bunten Nachmittag verbringen. Beginn ist um 15.30 Uhr, der Eintritt kostet 2,50 Euro und ist mit Bad-Nenndorf-Ticket frei.

 Ein Silvester-Frühschoppen am Sonntag, 31. Dezember, im Bistro der Wandelhalle soll die Zeit bis zum Jahreswechsel versüßen. „Little Jazz“ mit Bandleader Helmut Rinne stimmt von 11 bis 14 Uhr auf den Jahresausklang ein. Dazu werden passende Getränke und Silvesterkrapfen angeboten. Der Eintritt ist frei.

 Das neue Jahr beginnt ebenfalls festlich: mit dem Ballett „Schwanensee“ am 1. Januar, 18 Uhr, in der Wandelhalle. gus

Bad Nenndorf Hauptversammlung der IG Bad Nenndorf - Parkfestival bis 2016 ohne Eintritt

Die Zahl von acht Teilnehmern an der Hauptversammlung hat der Interessengemeinschaft Bad Nenndorf (IGBN) hat deren Vorsitzender Henning Jürgens mit nüchternem Realismus aufgenommen.

24.12.2014

Phil Shadows Auftritt beim Weihnachtsvarieté am Donnerstagabend in der Wandelhalle hatte Licht und Schatten. Und das war auch gut so. Nur mit den Fingern und dem Spotlight als Hilfsmittel „zauberte“ der Künstler die Silhouetten Dutzender Charakterköpfe an die Leinwand.

21.12.2014

Mit einem Weihnachtskonzert der etwas anderen Art haben die Schüler des Gymnasiums Bad Nenndorf ihre Zuhörer auf die Adventszeit „eingegroovt“.

21.12.2014
Anzeige