Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Bauschilder mit Gehalt
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Bauschilder mit Gehalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 13.04.2012
Der Bad Nenndorfer Künstler Norbert „Rob“ Schittek zeigt auf seinen „Bauschildern“ Details der einzelnen Sanierungszonen. Quelle: bab
Anzeige
Bad Nenndorf

Bad Nenndorf (bab). Insgesamt fünf dieser dreiseitigen Info-Säulen werden in der Kurstadt über alle Bauvorhaben Auskunft geben, die in nächster Zukunft in Angriff genommen werden.

 „Ich finde, bei Maßnahmen in dieser Größenordnung, muss man Informationen im öffentlichen Raum haben“, sagt Schittek und erläutert die Konzeption der Bauschilder „die etwas anders aussehen als üblich“. Der Künstler hofft, damit auch verwirrenden Desinformationen vorzubeugen. „Die meiste Unruhe entsteht, weil die Leute nicht informiert sind“, meint Schittek. Der öffentliche Raum sei „Seismograph“ des städtischen Lebens, und dort müssten die Pläne der künftigen Entwicklung platziert sein.

 Drei „Info-Ebenen“ haben die Prismen. Auf der ersten sind das städtebauliche Programm des Bundes und generelle Informationen sowie die Ziele der Sanierung erläutert. „Um die Tragweite zu zeigen“, hat Schittek alle Vorhaben aufgelistet. Auf der zweiten Wand des Prismas veranschaulicht ein Luftbild, in dem alle geplanten Baubereiche in der Stadt markiert sind, die Sanierungszonen noch einmal visuell. „Das zeigt, wo die einzelnen Maßnahmen verortet sind“, erklärt der Künstler. Auf der dritten Wand sind die jeweiligen Bauabschnitte mit einer technischen Bauskizze abgebildet, die Auskunft über Details der Umgestaltung geben. Auch voraussichtlicher Baubeginn und das Bauende sind vermerkt. Schittek hat bei allen Angaben den aktuellsten Planungsstand unterlegt.

 Drei der insgesamt fünf Prismen stehen bereits. Platziert sind sie gegenüber vom Thermalbad an der Kurhausstraße, am südlichen Eingang zur Fußgängerzone und am nördlichen Ende der Fußgängerzone. Ein weiteres soll demnächst über die Anlage des Landschaftsparks im Kurpark informieren. Das fünfte und letzte Prisma werde etwas später aufgestellt. Darauf sollen dann die Informationen zur Gestaltung des zentralen Platzes zwischen Buchenallee, Kurparkeingang und der oberen Kurhausstraße vermerkt sein.

Bad Nenndorf Bad Nenndorf / Nach Autounfall - Polizei sucht Geschädigten

Die Nenndorfer Polizei sucht den Besitzer eines schwarzen Audi-Kombi. Dessen Auto ist am Donnerstag, 5. April, beschädigt worden.

10.04.2012
Bad Nenndorf Bad Nenndorf / Gastauftritt - Tanz in all seinen Facetten

Nach Bückeburg und Lahde will die Tanzschule Tresor mit festem Sitz in Sülbeck nun auch in Bad Nenndorf tanzfreudige Menschen unterrichten.

10.04.2012

Was tun, wenn der sexsüchtige Pastor im Knast sitzt, weil er das Geld der Heimbewohner verzockt hat? Die „Bösen Schwestern“ Anita und Magda („Matitschku“) lassen die Zuschauer bei einem Eierlikörchen an ihrem Insider-Wissen teilhaben.

12.04.2012
Anzeige