Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Behinderte Teil der Sportabzeichenfamilie

Waltringhausen / MTV Behinderte Teil der Sportabzeichenfamilie

Das Sportabzeichen unter Behindertenbedingungen kann ab sofort auch in Waltringhausen erworben werden. Dank einer entsprechenden Fortbildung ist Heidrun Wehrmann als Leiterin der Abteilung Leichtathletik im MTV dafür qualifiziert worden.

Voriger Artikel
Händler und Anlieger warnen vor den Blechlawinen
Nächster Artikel
Unbekannte beschmieren Sporthalle

Es ist wieder Zeit für das Sportabzeichentraining in Wlatringhausen: Der MTV ehrte die Aktiven für ihre Leistungen 2010. © ems

Waltringhausen (ems). Das Training soll die eigene Fitness überprüfen und kann infolgedessen im Bonusprogramm etlicher Krankenkassen geltend gemacht werden. „Alter und Behinderung spielen dabei keine Rolle, denn die Trainingspläne berücksichtigen individuelle Vorraussetzungen“; so Wehrmann.

Aktuell wurden 30 Erwachsene und 19 Jugendliche für das Jahr 2010 gekürt. Norbert Kannengießer setzte bei den Erwachsenen seine jährliche Tradition fort und erhielt zum 52. Mal das Sportabzeichen. Für die fünfte Wiederholung in Folge bei den Jugendlichen, wurden Nina Werner und Maja Bergmann, mit dem „Raimund-Vietje-Pokal“ ausgezeichnet. Wehrmann betonte nochmals ausdrücklich, „dass für den Erwerb des deutschen Sportabzeichens keine Vereinszugehörigkeit erforderlich ist“.

Die Trainingstermine für 2011 sind auf montags, um 17.30 Uhr, auf dem Sportplatz am „Radbach-Treff“ festgelegt worden, ausgenommen sind die Ferien. Wer Fragen hat, möge sich gern bei Wehrmann unter Telefon (05723) 56 666 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg