Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Beschwingt in die neue Spielzeit

Kulturforum Bad Nenndorf Beschwingt in die neue Spielzeit

Zum zweiten Mal eröffnet das Kulturforum Bad Nenndorf eine Saison mit einer Matinee. Nach der Premiere in Riepen im vergangenen Sommer soll die Veranstaltung nun am Sonntag, 3. September, auf dem Gelände der Schlaffhorst-Andersen-Schule an der Bornstraße in Bad Nenndorf über die Bühne gehen. Beginn ist um 11 Uhr.

Voriger Artikel
Lärm durch Bahn
Nächster Artikel
Räumung mit Polizei

Die „Feetwarmers“ aus Bremen begleiten den Saisonstart.

Quelle: pr

BAD NENNDORF. Musikalisch geht es dann reichlich beschwingt zu. Die „New Orleans Feetwarmers“ zelebrieren ihre ganz spezielle Form des Jazz. Sie orientieren sich nämlich am ungewöhnlichen Stil und den Kompositionen des „Halfway House Orchestra“.

Diese selbst bei Jazz-Liebhabern wenig bekannte weiße Hot-Dance-Band aus New Orleans hat in den zwanziger Jahren des zurückliegenden Jahrhunderts für den Ballroom eines Ausflugslokals am Stadtrand eine Reihe zauberhafter Stücke geschrieben und auf Vinyl eingespielt.

Jene Lieder sind an musikalischer Raffinesse und rhythmischer Perfektion kaum zu überbieten, meinen die „Feetwarmers“. Das meisterhaft dichte Bläserzusammenspiel des „Halfway House Orchestra“ lasse die Zuhörer vergessen, dass sie teils nur zwei Melodieinstrumente hören.

Den exakten und abwechselungsreichen, dabei fast swingenden Rhythmus hat sich das Bremer Sextett der „Feetwarmers“ zum Vorbild genommen. Eingesetzt beim Nachahmen dieses Musikstils werden Klarinette, Banjo, Saxophon, Kontrabass, Kornett und Klavier.

Das Kulturforum lädt alle Interessierten zu einem kurzweiligen Vormittag ein. Mit einem Imbiss sowie Wein und Softdrinks soll zusätzliches Vergnügen geschaffen werden. Außerdem können sich die Besucher über die Veranstaltungen der Spielzeit 2017/2018 austauschen. Der Eintritt zur Matinee ist frei. gus

factbox

Orchester kommt doch nicht

Das für den 24. September, 17 Uhr, geplante Gastspiel des Sinfonieorchesters der Schaumburger Landschaft muss aus organisatorischen Gründen von der Wandelhalle Bad Nenndorf in die St.-Martini-Kirche Stadthagen verlegt werden. Das Kulturforum Bad Nenndorf hat dies zum eigenen Bedauern mitteilen müssen.
In der September-Ausgabe des Bad Nenndorfer Stadt-Magazins Nanu ist der Termin jedoch noch enthalten, weil die Absage des Auftritts erst nach Druckschluss bei der Redaktion einging. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg