Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Billigschmuck mit Goldstempel
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Billigschmuck mit Goldstempel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 18.07.2011
Anzeige

Bad Nenndorf (bab). Außerdem fanden die Beamten einen Goldstempel mit der Markierung „18 K“ für 18 Karat und einen kleinen Hammer, mit denen das Metall offensichtlich geprägt wurde.

Der Schmuck wurde bei einer Gruppe Rumänen gefunden, die vor ihrem Auto ein Zelt aufgebaut hatten. Bei der Personenüberprüfung stellte die Polizei fest, dass drei der fünf Personen bereits wegen Betrugs- und Diebstahlsdelikten polizeilich bekannt sind. Bei der Durchsuchung des Autos wurden in den Vordersitzen und der Fahrzeugverkleidung Messingringe und Ketten gefunden, von denen einige bereits mit dem Goldstempel versehen worden waren. Die Polizei geht davon aus, dass die Fundstücke als hochwertiger Goldschmuck verkauft werden sollten.

Eine 42-jährige Frau der Gruppe habe behauptet, der Schmuck gehöre ihr. Die Beamten leiteten ein Verfahren wegen Trickbetrugs ein. „Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und dem Zahlen einer Sicherheitsleistung wurden die Tatverdächtigen wieder entlassen“, teilt die Polizei mit. Den anderen Personen sei eine Beteiligung nicht nachzuweisen gewesen.

Die Polizei Hannover berichtet, sie habe bereits häufiger mit solchen Trickbetrügern zu tun gehabt, die vorwiegend an Autobahnen eine Notsituation vortäuschen und das falsche Gold verkaufen. Betrugsopfer oder Zeugen, denen solche Ware angeboten wurde, werden deshalb gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Hannover, Telefon (0511) 1 098 930, zu melden.

Anzeige