Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Bitte um 2225 Ja-Stimmen
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Bitte um 2225 Ja-Stimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 05.01.2015
Quelle: Archiv
Anzeige

Bad Nenndorf. In einer Pressemitteilung bittet Sprecher Detlef Suhr um ein Ja beim Urnengang am Sonntag, 11. Januar. Mindestens 25 Prozent der 8897 Bad Nenndorfer Wahlberechtigten müssen mit Ja stimmen, damit der Bürgerentscheid im Sinne der Miegel-Gesellschaft Erfolg und auch bindende Wirkung hat. Nehmen weniger als 25 Prozent der Wahlberechtigten teil, verfehlt die Abstimmung das nötige Quorum.

Im Vorfeld hatten die Anhänger der Dichterin bei einem Bürgerbegehren mehr als 1000 Unterstützer-Stimmen gesammelt, um den Bürgerentscheid zu erwirken. Nun brauchen sie 2225 Ja-Stimmen, um die 25 Prozent zu erreichen, allerdings muss auch die Mehrheit für die Option Ja votieren.

In dem Fall wäre der Rat der Stadt überstimmt, denn dieser hatte im Oktober 2013 auf Entfernen der Miegel-Stele aus dem Kurpark entschieden. Die Anhänger der Dichterin, die bis 1964 in Bad Nenndorf gelebt hatte, wollen diesen Schritt verhindern.

„Weder Rassismus noch Antisemitismus noch andere menschenverachtende Elemente finden sich im Werk der Dichterin. Insgesamt ist nicht bekannt, dass sie auch nur einem einzigen Menschen durch ihr Wirken geschadet hätte“, schreibt Suhr in seiner jetzigen Notiz. Die Inschrift auf dem Denkmal spreche sogar für Gewaltlosigkeit und Toleranz.

Abgestimmt wird am 11. Januar von 8 bis 18 Uhr in den üblichen Wahllokalen. gus

Pjotr Iljitsch Tschaikowskys Schwanensee – aufgeführt vom Ensemble „Ballet Classique de Paris“ hat am Neujahrsabend das Publikum in der gut gefüllten Wandelhalle begeistert.

05.01.2015
Bad Nenndorf Sanierung +++ mit Kommentar - Kurhaus auf der Kippe

 Die Frage, ob das Kurhaus entsprechend dem Bürgerentscheid saniert wird, soll sich am 14. Januar klären. Dann tagt der Finanzausschuss der Stadt. Und zur Vorbereitung der nun womöglich alles entscheidenden Abstimmung haben die Fraktionssprecher mit der Verwaltung eine Wirtschaftlichkeitsrechnung erörtert.

08.01.2015
Bad Nenndorf So wird 2015 gefeiert - Von Busch bis Bauernmarkt

Das Jahr 2015 beginnt am Neujahrstag mit dem Ballett „Schwanensee“, und derart hochklassig geht es im Jahresverlauf weiter.

01.01.2015
Anzeige