Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Brandstiftung wohl nicht die Ursache

Schwelbrand im Flüchtlingsheim Brandstiftung wohl nicht die Ursache

Die Staatsanwaltschaft Bückeburg schließt einen Fall bewusster Brandstiftung im Flüchtlingsheim am Harrenhorst aus. „Sehr klar“ ist nach Worten eines Sprechers, dass zumindest niemand von außen für den Schwelbrand vom vergangenen Sonntag verantwortlich ist.

Voriger Artikel
Therme: Stadt und Land verhandeln weiter
Nächster Artikel
Hexenholz in der Zwickmühle

BAD NENNDORF. Somit ist auch ein fremdenfeindlicher Hintergrund auszuschließen. Noch immer ist allerdings nicht zweifelsfrei herausgefunden worden, wie es dazu kam, dass eine Herdplatte einen Lappen zum Qualmen brachte, sodass die Feuerwehr ausrücken und Schlimmeres verhindern musste. Die Rauchmeldeanlage hatte gegen 11.20 Uhr Alarm geschlagen (wir berichteten).

Die Staatsanwaltschaft hält es für möglich, das ein Kind oder ein anderer Bewohner der Asylbewerberunterkunft den Vorfall aus Unachtsamkeit ausgelöst hat. Doch auch eine andere Erklärung komme in Frage.

Kurz vor dem Brandalarm soll es einen Stromausfall in dem Gebäude gegeben haben. Daher sei es denkbar, dass daraufhin vergessen wurde, eine oder mehrere Herdplatten auszudrehen. Nach dem Ende des Stromausfalls hätten dann auch die noch eingeschalteten Herdplatten wieder begonnen zu heizen, sodass in einem Fall der Lappen erhitzt wurde. Am Montag hatte die Polizei mitgeteilt, dass alle Herdplatten eingeschaltet waren.  gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg