Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Bunt geschmückt gegen braunen Aufmarsch

Bad Nenndorf Bunt geschmückt gegen braunen Aufmarsch

Keine Chance für Trauerstimmung: Bis am Samstag der ominöse „Trauermarsch“ der Neonazis durch die Kurstadt zieht, wollen die Bad Nenndorfer die Aufmarsch-Strecke der Rechtsextremen in eine kunterbunte Party-Meile verwandeln.

Voriger Artikel
Naziaufmarsch: Polizei sichert Bahnhöfe und Züge
Nächster Artikel
Tennis für Kleine kommt ganz groß raus

Bad Nenndorf (kcg/pr.). Dass sich dafür nicht nur Plakate, bunte Tücher und Bilder als farbenfroher Straßenschmuck eignen, haben kreative Anwohner an der Schillerstraße Ecke Horster Straße bewiesen: Dort ziert eine riesige Sonnenblume die Protestplakate gegen Nazis (siehe Foto). Wer das Bündnis „Bad Nenndorf ist bunt“ am heutigen Freitag beim Dekorieren zur Hand gehen möchten, kann das ab 14 Uhr tun. Treffpunkt ist am Wincklerbad.

Auch Material wie ausrangierte Kleidung, bunte Schlipse, Socken und Regenschirme sowie Leitern und Befestigungsmaterial wird noch gebraucht. Ab 16 Uhr kann die Bahnhofstraße selbst bunt bemalt werden. Zur gleichen Zeit treffen sich die Anwohner der Hindenbrugstraße bei Familie Oltrogge, Hausnummer 6, um das Anwohnerfest am Sonnabend vorzubereiten. Und um 18 Uhr beginnt ebenfalls vor dem Wincklerbad eine Kundgebung als Auftakt des Protestes gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit. Anschließend soll eine Menschenkette bis zum Bahnhof gebildet werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg