Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Cavern Beatles“ kommen Originalen erstaunlich nah

Konzert in der Wandelhalle „Cavern Beatles“ kommen Originalen erstaunlich nah

Jeder Beatles-Fan dürfte diesen Satz unterschreiben: Die vielleicht größte Band aller Zeiten ist unerreichbar und kann nicht kopiert werden. Dennoch gibt es zahlreiche Cover-Bands, die es versuchen. Und die „Cavern Beatles“ kommen dem Original zumindest erstaunlich nah.

Voriger Artikel
Noch einmal 150 Stunden mehr
Nächster Artikel
Ein Baum als Ausgleich ist nicht genug

George Harrison steht am 24. Januar scheinbar auf der Bühne der Wandelhalle.

Quelle: pr.

Bad Nenndorf. Wie nah, davon können sich die Zuschauer am Sonntag, 24. Januar, in der Wandelhalle überzeugen.

 Von 19 Uhr an brennen die „Cavern-Beatles“ auf der Bühne ein Feuerwerk als Hommage an die prägende Gruppe der Beatmusik ab. Ob sie nach „Help“ rufen, „Mister Postmann“ um einen Brief bitten, ihrem Publikum verkünden: „She loves you“ oder sich an „Yesterday“ erinnern – die vier Musiker werden alles geben, um ihren Idolen Ehre zu machen.

 Am Ende dürften sie sich fühlen wie nach einer „Hard day’s night“. Denn so urteilte eine britische Tageszeitung einst über einen Auftritt des Quartetts: „Wie eine Szene aus ,A hard day’s night‘ – unglaublich.“ Gemeint war allerdings der gleichnamige Film.

 Doch die „Cavern Beatles“ wissen, was harte Arbeit ist – stammen sie doch aus der britischen Arbeiterstadt Liverpool, wo auch Ringo, Paul, John und George aufgewachsen waren. Und so feilen sie nicht nur musikalisch an einer möglichst originalgetreuen Performance. Die Musiker sehen ihren Vorbildern auch noch ähnlich.

 „Sieht man die einzelnen Musiker, ist es offensichtlich, wen sie darstellen – sieht man alle zusammen auf der Bühne, wird die Ähnlichkeit zum Original verblüffend“, heißt es in einer Ankündigung. Als Musiker haben die „Cavern Beatles“ die Songs der echten „Pilzköpfe“ bis ins Kleinste erforscht, um jede Nuance wiedergeben zu können.

 Die Karten kosten im Vorverkauf zwischen 33 und 39 Euro. Sie sind in der Tourist-Information sowie in der Wandelhalle erhältlich. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg