Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf „Cavern Beatles“ kommen Originalen erstaunlich nah
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf „Cavern Beatles“ kommen Originalen erstaunlich nah
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 13.01.2016
George Harrison steht am 24. Januar scheinbar auf der Bühne der Wandelhalle. Quelle: pr.
Anzeige
Bad Nenndorf

Wie nah, davon können sich die Zuschauer am Sonntag, 24. Januar, in der Wandelhalle überzeugen.

 Von 19 Uhr an brennen die „Cavern-Beatles“ auf der Bühne ein Feuerwerk als Hommage an die prägende Gruppe der Beatmusik ab. Ob sie nach „Help“ rufen, „Mister Postmann“ um einen Brief bitten, ihrem Publikum verkünden: „She loves you“ oder sich an „Yesterday“ erinnern – die vier Musiker werden alles geben, um ihren Idolen Ehre zu machen.

 Am Ende dürften sie sich fühlen wie nach einer „Hard day’s night“. Denn so urteilte eine britische Tageszeitung einst über einen Auftritt des Quartetts: „Wie eine Szene aus ,A hard day’s night‘ – unglaublich.“ Gemeint war allerdings der gleichnamige Film.

 Doch die „Cavern Beatles“ wissen, was harte Arbeit ist – stammen sie doch aus der britischen Arbeiterstadt Liverpool, wo auch Ringo, Paul, John und George aufgewachsen waren. Und so feilen sie nicht nur musikalisch an einer möglichst originalgetreuen Performance. Die Musiker sehen ihren Vorbildern auch noch ähnlich.

 „Sieht man die einzelnen Musiker, ist es offensichtlich, wen sie darstellen – sieht man alle zusammen auf der Bühne, wird die Ähnlichkeit zum Original verblüffend“, heißt es in einer Ankündigung. Als Musiker haben die „Cavern Beatles“ die Songs der echten „Pilzköpfe“ bis ins Kleinste erforscht, um jede Nuance wiedergeben zu können.

 Die Karten kosten im Vorverkauf zwischen 33 und 39 Euro. Sie sind in der Tourist-Information sowie in der Wandelhalle erhältlich. gus

Anzeige