Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Chor mit echten Seefahrern
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Chor mit echten Seefahrern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 28.09.2014
Die Lahder Sänger sind seit 1970 mit maritimen Liedern und Seemannsgarn unterwegs, Quelle: pr.
Anzeige

Bad Nenndorf. Unter dem Motto „Ahoi und Leinen los“ lädt der Chor seine Zuschauer mit Shanties und Seefahrerliedern auf eine Reise in die Zeit der Windjammer ein. Der Lahder Shanty-Chor wurde 1970 gegründet und ist damit der älteste Vertreter seiner Zunft in Ostwestfalen und Südniedersachsen.

Lange bevor Shanties und Seemannslieder und die ihnen anhaftende Seefahrer-Romantik bundesweit Chöre, Combos und gemischte Ensembles hervorbrachten, hatten die Lahder Sänger bereits mehrfach den „Tag der Shanty-Chöre“ in Cuxhaven besucht. Von Beginn an zählten zusätzlich zu Hobbyseglern ehemalige Mitglieder der Kriegs- und Bundesmarine, Heringsfänger und Offiziere sowie Matrosen der Christlichen Seefahrt zu den wöchentlich probenden Sängern.

Bis zu 30 Konzerte im gesamten norddeutschen Raum absolviert das Ensemble pro Jahr. Jüngste Höhepunkte waren Auftritte auf Sylt, in Hamburg und Glückstadt sowie gleich zwei Konzerte an der Mindener Schachtschleuse, die in diesem Jahr 100 Jahre alt wird.

Erster Steuermann in allen musikalischen Belangen ist Chorleiter Karl-Dieter Block. Unterstützt wird er von Reinhard Mack mit kurzen maritimen Textbeiträgen und der launigen Ansage der Lieder und Medleys. Arbeits-Shantys leben vom spontanen Wechselgesang zwischen Chor und Vorsängern, gleich mehrere Akteure fungieren als Solisten.

Der Eintritt zum Konzert kostet sechs Euro. Im Vorverkauf sind die Tickets in der Tourist-Information (Haus Kassel) und in der Wandelhalle erhältlich. gus, r

Anzeige